So installieren Sie Angular auf Fedora 39

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Angular auf Fedora 39 installieren. Angular ist ein beliebtes Open-Source-JavaScript-Framework zum Erstellen von Webanwendungen und -schnittstellen. Mit seiner komponentenbasierten Architektur, den umfangreichen Funktionen und der großen Community ist Angular zur ersten Wahl für Entwickler geworden, die Single-Page-Anwendungen erstellen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation von Angular auf einem Fedora 39.

Voraussetzungen

Bevor wir mit dem Installationsprozess beginnen, stellen wir sicher, dass Sie über alles verfügen, was Sie benötigen:

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: Fedora 39.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. Zu diesem Zweck stellt Fedora 39 die Terminal-Anwendung bereit. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Eine Netzwerkverbindung oder ein Internetzugang zum Herunterladen des Angular-Repositorys.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root user. Wir empfehlen, als zu agieren non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie Angular auf Fedora 39

Schritt 1. Bevor Sie mit dem Installationsprozess beginnen, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Ihr Fedora 39-System auf dem neuesten Stand ist. Regelmäßige Systemupdates stellen die neuesten Funktionen bereit, verbessern die Systemstabilität und schließen Sicherheitslücken. Um Ihr Fedora-System zu aktualisieren, öffnen Sie das Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo dnf clean all
sudo dnf update

Schritt 2. Node.js installieren.

Node.js, eine JavaScript-Laufzeitumgebung, die auf der V8-JavaScript-Engine von Chrome basiert, ist eine Voraussetzung für die Angular-Entwicklung. Es ermöglicht Entwicklern, JavaScript auf der Serverseite auszuführen, was es zu einem integralen Bestandteil des Angular-Ökosystems macht.

Um Node.js auf Fedora 39 zu installieren, verwenden Sie die folgenden Befehle:

sudo dnf install gcc-c++ make
curl -sL https://rpm.nodesource.com/setup_21.x | sudo -E bash -
sudo dnf install nodejs

Diese Befehle installieren die erforderlichen Build-Tools, fügen das NodeSource-Repository zu Ihrem System hinzu und installieren schließlich Node.js. Um die Installation zu überprüfen, führen Sie Folgendes aus:

node -v

Schritt 3. Angular auf Fedora 39 installieren.

Die Angular CLI, ein Befehlszeilenschnittstellentool, vereinfacht den Prozess der Initialisierung, Entwicklung und Wartung von Angular-Anwendungen. Es ist ein wichtiges Tool für Angular-Entwickler und bietet Befehle zum Generieren von Komponenten, Diensten, Modulen und mehr.

Um Angular CLI auf Fedora 39 zu installieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:

npm install -g @angular/cli

Dieser Befehl installiert Angular CLI global auf Ihrem System. Um die Installation zu überprüfen, führen Sie Folgendes aus:

ng --version

Schritt 4. Erstellen einer Angular-Anwendung.

Wenn Angular CLI installiert ist, können Sie jetzt eine Angular-Anwendung erstellen. Der Vorgang ist dank der unkompliziert ng new Befehl, der von Angular CLI bereitgestellt wird.

Um eine neue Angular-Anwendung zu erstellen, führen Sie Folgendes aus:

ng new my-app

Ersetzen my-app mit dem Namen Ihrer Bewerbung. Dieser Befehl erstellt ein neues Verzeichnis mit demselben Namen wie Ihre Anwendung und generiert darin eine neue Angular-Anwendung.

Nachdem Sie Ihre Angular-Anwendung erstellt haben, können Sie über die Angular-CLI darauf zugreifen. Navigieren Sie mit zum Verzeichnis der Anwendung cd Befehl:

cd my-app

Starten Sie dann den Entwicklungsserver mit ng serve Befehl:

ng serve

Standardmäßig lauscht der Angular-Entwicklungsserver localhost:4200. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zu http://localhost:4200 um Ihre Bewerbung anzusehen.

Wenn Sie bereit sind, Ihre Angular-Anwendung bereitzustellen, müssen Sie sie für die Produktion erstellen. Dieser Prozess optimiert Ihre Anwendung, reduziert ihre Größe und verbessert ihre Leistung. Um Ihre Angular-Anwendung für die Produktion zu erstellen, verwenden Sie die ng build Befehl mit dem --prod Flagge:

ng build --prod

Dieser Befehl erstellt eine dist/ Verzeichnis im Stammverzeichnis Ihrer Anwendung, das die erstellten Anwendungsdateien enthält, die für die Bereitstellung bereit sind.

Glückwunsch! Sie haben Angular erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von Angular auf Ihrem Fedora 39-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Angular-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert