So installieren Sie Brave Browser auf openSUSE

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Brave Browser unter openSUSE installieren. Brave Browser ist ein kostenloser Open-Source-Webbrowser, bei dem Datenschutz und Sicherheit im Vordergrund stehen. Es blockiert standardmäßig Werbung und Tracker von Drittanbietern und sorgt so für ein schnelleres und sichereres Surferlebnis.

Funktionen von Brave Browser

Brave ist mehr als nur ein Webbrowser. Es handelt sich um ein Tool, das Ihnen die Kontrolle über Ihr Online-Erlebnis gibt. Hier sind einige der wichtigsten Funktionen, die Brave auszeichnen:

  • Schilde: Diese Funktion blockiert standardmäßig Werbung, Tracker, Fingerabdrücke, Cookies und mehr und bietet integrierten Schutz.
  • Mutige Suche: Eine datenschutzorientierte Suchmaschine, die Sie, Ihre Suchanfragen oder Klicks nicht verfolgt.
  • Belohnungen/BAT: Melden Sie sich an, um BAT-Prämien (Basic Attention Token) für das Ansehen datenschutzschützender Anzeigen in Brave zu erhalten. Sie können BAT nutzen, um Kreative zu unterstützen oder Geschenkkarten, Kryptowährungen und mehr einzulösen.
  • Geldbörse: Eine selbstverwaltete Krypto-Wallet, die mit der Sicherheit von Brave erstellt wurde. Es ist browsernativ, d. h. es sind keine Erweiterungen erforderlich.
  • Firewall + VPN: Diese Funktion schützt jede App auf jedem Gerät, auch außerhalb des Brave-Browsers.
  • Sprechen: Unbegrenzte, private Videoanrufe direkt in Ihren Browser integriert.
  • Nachricht: Ein anpassbarer, privater und verfolgungsfreier Startseiten-Newsfeed.
  • Wiedergabeliste: Erstellen Sie Playlists mit Ihren Lieblingsinhalten direkt im Browser.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des Brave Browsers auf openSUSE.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: openSUSE.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. openSUSE stellt hierfür die Terminal-Anwendung zur Verfügung. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um Brave Browser und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff (Root) oder ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie Brave Browser auf openSUSE

Schritt 1. Bevor Sie neue Software installieren, ist es immer eine gute Idee, Ihr System zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass alle vorhandenen Pakete auf dem neuesten Stand sind. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr System über die neuesten Sicherheitspatches und Abhängigkeiten verfügt, die für eine reibungslose Installation erforderlich sind:

sudo zypper refresh
sudo zypper update

Schritt 2. Brave Browser unter openSUSE installieren.

Importieren Sie zunächst den GPG-Schlüssel von Brave. Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

sudo rpm --import https://brave-browser-rpm-release.s3.brave.com/brave-core.asc

Als Nächstes müssen Sie das Repository von Brave zu Ihrem System hinzufügen. Von hier aus lädt Ihr System die Brave-Software herunter. Führen Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal aus:

sudo zypper addrepo https://brave-browser-rpm-release.s3.brave.com/brave-browser.repo

Da Ihr System nun weiß, wo Brave zu finden ist, können Sie es mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo zypper install brave-browser

Um zu überprüfen, ob Brave Browser erfolgreich installiert wurde, können Sie den folgenden Befehl verwenden:

brave-browser --version

Schritt 3. Starten Sie Brave Browser unter openSUSE Linux.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie Brave durch Eingabe starten brave-browser in Ihr Terminal ein. Alternativ finden Sie Brave im Anwendungsmenü Ihres Systems.

Glückwunsch! Sie haben Brave erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation des Brave Browsers auf Ihrem openSUSE-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Brave-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert