So installieren Sie Chkrootkit unter Debian 12

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Chkrootkit auf Debian 12 installieren. Im weiten Bereich der Cybersicherheit ist Chkrootkit ein zuverlässiger Verteidiger, ein Unix-basiertes Dienstprogramm, das Systemadministratoren dabei helfen soll, ihre Systeme vor Rootkits zu schützen. Rootkits, eine Art Schadsoftware, sind dafür berüchtigt, dass sie sich unbefugten Zugriff auf ein Computersystem verschaffen können und stellen somit eine erhebliche Bedrohung für die Integrität Ihrer Debian-Linux-Installation dar.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation des Chkrootkits auf einem Debian 12 (Bücherwurm).

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Debian 12 (Bücherwurm).
  • Um potenzielle Probleme zu vermeiden, wird eine Neuinstallation des Betriebssystems empfohlen.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie an einem Desktop sitzen).
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um das Chkrootkit-Paket herunterzuladen.
  • Ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen: sudooder „superuser do“, ist ein leistungsstarker Befehl, der es Benutzern ermöglicht, Befehle mit den Sicherheitsberechtigungen eines anderen Benutzers (standardmäßig des Superusers) auszuführen.

Installieren Sie Chkrootkit auf Debian 12 Bookworm

Schritt 1. Ihr System auf dem neuesten Stand zu halten, ist eine grundlegende bewährte Methode in der Systemadministration. Stellen Sie vor der Installation neuer Software sicher, dass Ihr Debian-System auf dem neuesten Stand ist, indem Sie ein Terminal öffnen und die folgenden Befehle ausführen:

sudo apt update
sudo apt upgrade

Dieser Befehl aktualisiert die Paketlisten für Upgrades und neue Paketinstallationen.

Schritt 2. Chkrootkit unter Debian 12 installieren.

  • Methode 1: Installation über APT

Nachdem Ihr System aktualisiert wurde, können Sie nun Chkrootkit installieren. Da Chkrootkit in den Debian-Repositories verfügbar ist, ist der Installationsvorgang unkompliziert. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Chkrootkit zu installieren:

sudo apt install chkrootkit

Dieser Befehl holt das Chkrootkit-Paket aus den Debian-Repositorys und installiert es auf Ihrem System.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, empfiehlt es sich, sie zu überprüfen. Sie können dies tun, indem Sie die Chkrootkit-Version überprüfen. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo chkrootkit -V
  • Methode 2: Installation über den Quellcode

Der erste Schritt besteht darin, den Chkrootkit-Quellcode von der offiziellen FTP-Site herunterzuladen. Sie können den wget Befehl zum Herunterladen von Dateien von der Befehlszeile:

wget ftp://ftp.chkrootkit.org/pub/seg/pac/chkrootkit.tar.gz

Bevor Sie Chkrootkit aus seinem Quellcode kompilieren können, müssen Sie einige notwendige Entwicklungstools installieren. Der folgende Befehl installiert den GCC-Compiler, das Dienstprogramm „make“ und eine Reihe von Bibliotheken und Dienstprogrammen namens „build-essential“, die zum Erstellen ausführbarer Dateien aus dem Quellcode erforderlich sind:

sudo apt install gcc make build-essential

Nach der Installation der erforderlichen Entwicklungstools können Sie den Chkrootkit-Quellcode extrahieren und kompilieren. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in das Sie den Quellcode heruntergeladen haben, und führen Sie die folgenden Befehle aus:

tar -xzf chkrootkit.tar.gz
cd chkrootkit-*
make sense

Wie bei der APT-Methode können Sie die Installation überprüfen, indem Sie die Chkrootkit-Version prüfen:

./chkrootkit -V

Schritt 3. Chkrootkit unter Debian ausführen.

Wenn Chkrootkit installiert ist, können Sie Ihr System nun auf mögliche Rootkits scannen. Führen Sie dazu Chkrootkit mit dem folgenden Befehl aus:

sudo chkrootkit

Dieser Befehl leitet einen umfassenden Scan Ihres Systems ein und meldet alle gefundenen Rootkits. Es wird empfohlen, diesen Scan regelmäßig auszuführen, um sicherzustellen, dass Ihr System sicher bleibt.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Chkrootkit erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial verwendet haben, um die neueste Version von Chkrootkit unter Debian 12 zu installieren. BücherwurmFür weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die offizielle Chkrootkit-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert