So installieren Sie CockroachDB unter Debian 12

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie CockroachDB unter Debian 12 installieren. CockroachDB ist eine verteilte SQL-Datenbank, die für Cloud-Anwendungen entwickelt wurde und hohe Verfügbarkeit, Fehlertoleranz und starke Konsistenz bietet. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Entwickler, die eine skalierbare und belastbare Datenbanklösung suchen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation von CockroachDB auf einem Debian 12 (Bücherwurm).

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: Debian 12 (Bücherwurm).
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie sich auf einem Desktop befinden).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten für CockroachDB herunterzuladen.
  • Ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen zum Ausführen administrativer Befehle.

Installieren Sie CockroachDB auf Debian 12 Bookworm

Schritt 1: Die Aktualisierung Ihres Systems ist für Sicherheit und Leistung von entscheidender Bedeutung. Beginnen Sie mit der Aktualisierung Ihrer Paketliste und dem Upgrade vorhandener Pakete:

sudo apt update
sudo apt upgrade

Als nächstes installieren Sie die erforderlichen Abhängigkeiten. curl wird zum Herunterladen von Dateien aus dem Internet verwendet und tar dient zum Extrahieren komprimierter Dateien:

sudo apt install curl tar

Schritt 2. CockroachDB unter Debian 12 installieren.

Laden Sie die neueste Version der CockroachDB-Binärdatei für Linux herunter. Seit dem letzten Update ist der folgende Befehl ein Beispiel; Überprüfen Sie immer die offizielle CockroachDB-Dokumentation für die neueste Version:

curl https://binaries.cockroachdb.com/cockroach-v23.2.0.linux-amd64.tgz -output cockroach-v23.2.0.linux-amd64.tgz

Extrahieren Sie das heruntergeladene Archiv:

tar -xzf cockroach-v23.2.0.linux-amd64.tgz

Verschieben Sie die CockroachDB-Binärdatei in ein Verzeichnis in Ihrem PATH zur einfachen Ausführung:

sudo cp -i cockroach-v23.2.0.linux-amd64/cockroach /usr/local/bin/

Überprüfen Sie die installierte Version von CockroachDB, um die Installation zu überprüfen:

cockroach version

Schritt 3. Starten Sie CockroachDB.

Initialisieren und starten Sie einen CockroachDB-Cluster mit einem Knoten im unsicheren Modus, der für die Entwicklung geeignet ist:

cockroach start-single-node --insecure --listen-addr=localhost:26257 --http-addr=localhost:8080 --background
  • --insecure: Startet den Knoten im unsicheren Modus. Nur für Entwicklungszwecke. Für die Produktion wird der sichere Modus empfohlen.
  • --listen-addr: Gibt die Adresse zum Abhören von SQL-Client-Verbindungen an.
  • --http-addr: Gibt die Adresse für die Web-Benutzeroberfläche an.
  • --background: Führt den Prozess im Hintergrund aus.

Schritt 4. Greifen Sie auf CockroachDB zu.

Greifen Sie mit dem folgenden Befehl auf die SQL-Shell zu:

cockroach sql --insecure --host=localhost:26257

Sie können auch auf die Web-Benutzeroberfläche von CockroachDB zugreifen http://your-IP-address:8080 in Ihrem Webbrowser, um auf die CockroachDB-Web-Benutzeroberfläche zuzugreifen, wo Sie den Zustand und die Leistung des Clusters überwachen können.

Schritt 5. Erstellen Sie eine Datenbank und eine Tabelle (optional).

Innerhalb der SQL-Shell können Sie eine neue Datenbank und Tabelle erstellen:

CREATE DATABASE mydb;
USE mydb;
CREATE TABLE mytable (id INT PRIMARY KEY, name STRING);

Glückwunsch! Sie haben CockroachDB erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der neuesten Version von CockroachDB unter Debian 12 verwendet haben Bücherwurm. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle CockroachDB-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert