So installieren Sie den Deluge BitTorrent-Client unter openSUSE

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie den Deluge BitTorrent-Client unter openSUSE installieren. Deluge ist ein beliebter Open-Source-BitTorrent-Client, der es Benutzern ermöglicht, Torrents herunterzuladen und an der Peer-to-Peer-Dateifreigabe teilzunehmen. Zu den Hauptvorteilen von Deluge gehören die einfache Benutzeroberfläche, die Auswahl an Plugins, die Möglichkeit, den Torrent-Verkehr zu verschlüsseln, und der geringe Platzbedarf.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des Deluge BitTorrent-Clients auf openSUSE.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: openSUSE.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. openSUSE stellt hierfür die Terminal-Anwendung zur Verfügung. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um Deluge und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff (Root) oder ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie den Deluge BitTorrent-Client unter openSUSE

Schritt 1. Bevor wir mit der Installation beginnen, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist. Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

sudo zypper refresh
sudo zypper update

Überprüfen Sie als Nächstes, ob Deluge oder andere BitTorrent-Clients bereits auf Ihrem System installiert sind. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie sie möglicherweise entfernen, um Konflikte zu vermeiden. Stellen Sie außerdem sicher, dass erforderliche Abhängigkeiten und Tools wie Python installiert sind. Wenn nicht, können Sie Python mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo zypper install python3

Schritt 2. Installieren des Deluge BitTorrent-Clients unter openSUSE.

Zuerst müssen wir das Repository hinzufügen, das das Deluge-Paket enthält. Dies kann mit der erfolgen zypper Befehl, der der Paketmanager für openSUSE ist:

sudo zypper addrepo http://download.opensuse.org/repositories/network:utilities/openSUSE_Leap_15.5/ network-utilities

Als nächstes verwenden wir zypper erneut, um den Deluge-Daemon und die CLI-Tools zu installieren:

sudo zypper refresh
sudo zypper install deluge

Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, ein separates Systembenutzerkonto zu erstellen, das den Deluge-Daemon ausführt. Wir machen diesen Benutzer auch zu einem Mitglied von deluge Gruppe:

sudo useradd -r -s /usr/sbin/nologin -d /var/lib/deluge -m -U -G deluge deluge

Schritt 3. Konfigurieren Sie den Systemd-Dienst.

Jetzt erstellen wir eine systemd Servicedatei für den Deluge-Daemon. Dadurch können wir den Deluge-Dienst mithilfe von verwalten systemctl Befehl. Erstellen Sie eine neue Datei unter /etc/systemd/system/deluged.service mit folgendem Inhalt:

(Unit)
Description=Deluge Bittorrent Client Daemon
After=network-online.target

(Service)
Type=simple
User=deluge
Group=deluge
UMask=007
ExecStart=/usr/bin/deluged -d
Restart=on-failure

(Install)
WantedBy=multi-user.target

Nachdem die Servicedatei vorhanden ist, können wir nun den Deluge-Daemon starten und ihn beim Booten starten lassen:

sudo systemctl start deluged
sudo systemctl enable deluged

Überprüfen wir abschließend, ob der Deluge-Dienst ordnungsgemäß ausgeführt wird:

sudo systemctl status deluged

Schritt 4: Deluge Web-Benutzeroberfläche konfigurieren.

Deluge verfügt außerdem über eine Weboberfläche, mit der Sie Ihre Torrents aus der Ferne verwalten können. Um es zu aktivieren, müssen Sie das installieren deluge-web Paket und starten Sie das deluge-web Service:

sudo zypper install deluge-web
sudo systemctl start deluge-web
sudo systemctl enable deluge-web

Sie können dann auf die Weboberfläche zugreifen, indem Sie zu navigieren http://your-server-ip:8112 in Ihrem Webbrowser.

Glückwunsch! Sie haben Deluge erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation des Deluge BitTorrent-Clients auf Ihrem openSUSE-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Deluge-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert