So installieren Sie den LEMP-Stack unter Ubuntu 24.04 LTS

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie den LEMP-Stack auf Ubuntu 24.04 LTS installieren. Der LEMP-Stack ist eine leistungsstarke Kombination aus Open-Source-Software, mit der Sie dynamische Websites und Webanwendungen ausführen können. Er besteht aus dem Linux-Betriebssystem, dem Nginx-Webserver (ausgesprochen „engine-x“), dem MariaDB-Datenbankserver und der Programmiersprache PHP.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation des LEMP-Stacks auf Ubuntu 24.04 (Noble Numbat). Sie können die gleichen Anweisungen auch für Ubuntu 22.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint, Elementary OS, Pop!_OS und mehr befolgen.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Ubuntu und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint.
  • Um potenzielle Probleme zu vermeiden, wird eine Neuinstallation des Betriebssystems empfohlen.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie an einem Desktop sitzen).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Ein Ubuntu 24.04-System mit Root-Zugriff oder ein Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie den LEMP-Stack auf Ubuntu 24.04 LTS Noble Numbat

Schritt 1. Aktualisieren des Paket-Repositorys.

Es wird außerdem empfohlen, den Paketindex Ihres Systems zu aktualisieren und alle verfügbaren Pakete auf die neuesten Versionen zu aktualisieren. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Befehle ausführen:

sudo apt update
sudo apt upgrade

Der sudo apt update Der Befehl aktualisiert die Paketliste und ruft Informationen zu den neuesten Versionen der Pakete und ihren Abhängigkeiten ab. Dieser Schritt hilft dem Paketmanager festzustellen, welche Pakete aktualisiert werden müssen.

Schritt 2. Nginx auf Ubuntu installieren.

Nginx ist die erste Komponente, die wir in unserem LEMP-Stack installieren. Es verarbeitet eingehende HTTP-Anfragen und stellt Clients Webinhalte bereit.

Öffnen Sie Ihr Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus, um Nginx zu installieren:

sudo apt install nginx

Sobald die Installation abgeschlossen ist, starten Sie den Nginx-Dienst und aktivieren Sie den automatischen Start beim Systemstart:

sudo systemctl start nginx
sudo systemctl enable nginx

Passen Sie die Firewall-Einstellungen an, um Nginx-Verkehr zuzulassen. Wenn Sie die UFW (Uncomplicated Firewall) aktiviert haben, führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo ufw allow 'Nginx Full'

Überprüfen Sie, ob Nginx ordnungsgemäß ausgeführt wird, indem Sie die IP-Adresse oder den Domänennamen Ihres Servers in einem Webbrowser aufrufen. Sie sollten die standardmäßige Nginx-Willkommensseite sehen.

Schritt 3. Installieren des MariaDB-Datenbankservers.

Als Nächstes installieren wir MariaDB, das Datenbankverwaltungssystem, das Daten für Ihre Webanwendungen speichert und verwaltet.

Installieren Sie MariaDB mit dem folgenden Befehl:

sudo apt install mariadb-server

Führen Sie nach Abschluss der Installation das Skript mysql_secure_installation aus, um Ihre MariaDB-Installation zu sichern:

sudo mysql_secure_installation

Dieses Skript fordert Sie auf, ein Root-Passwort für MariaDB festzulegen, anonyme Benutzer zu entfernen, die Remote-Root-Anmeldung zu deaktivieren, die Testdatenbank zu entfernen und Berechtigungstabellen neu zu laden. Folgen Sie den Anweisungen und wählen Sie sichere Optionen.

Um Ihre MariaDB-Installation zu testen, melden Sie sich bei der MariaDB-Shell an:

sudo mysql -u root -p

Geben Sie das Root-Passwort ein, das Sie während des mysql_secure_installation Skript. Sobald Sie angemeldet sind, können Sie eine neue Datenbank und einen neuen Benutzer für Ihre Webanwendung erstellen.

Schritt 4. PHP installieren.

PHP ist die Programmiersprache, die Ihre dynamischen Webanwendungen antreibt. Wir installieren PHP 8.3 zusammen mit den notwendigen Erweiterungen für die Interaktion mit MariaDB und Nginx.

Installieren Sie PHP und die benötigten Erweiterungen mit dem folgenden Befehl:

sudo apt install php-fpm php-mysql php-curl php-gd php-json php-intl php-bcmath php-opcache php-apcu php-mbstring php-fileinfo php-xml php-soap php-tokenizer php-zip

Überprüfen Sie die PHP-Installation, indem Sie die Version prüfen:

php -v

Schritt 5. Konfigurieren Sie Nginx für die Verwendung eines PHP-Prozessors.

Nachdem wir nun alle Komponenten installiert haben, müssen wir Nginx so konfigurieren, dass PHP zur Verarbeitung dynamischer Inhalte verwendet wird.

Erstellen Sie eine neue Serverblock-Konfigurationsdatei für Ihre Domain oder Website:

sudo nano /etc/nginx/sites-available/example.com

Fügen Sie die folgende Konfiguration in die Datei ein und ersetzen Sie example.com durch Ihre Domäne oder die IP-Adresse des Servers:

server {
    listen 80;
    server_name example.com www.example.com;
    root /var/www/example.com;
    index index.php index.html index.htm;

    location / {
        try_files $uri $uri/ =404;
    }

    location ~ \.php$ {
        include snippets/fastcgi-php.conf;
        fastcgi_pass unix:/var/run/php/php8.3-fpm.sock;
    }

    location ~ /\.ht {
        deny all;
    }
}

Speichern Sie die Datei, beenden Sie den Texteditor und aktivieren Sie den Serverblock, indem Sie einen symbolischen Link erstellen:

sudo ln -s /etc/nginx/sites-available/example.com /etc/nginx/sites-enabled/

Testen Sie die Nginx-Konfiguration auf Syntaxfehler:

sudo nginx -t

Wenn keine Fehler gemeldet werden, laden Sie Nginx neu, um die Änderungen anzuwenden:

sudo systemctl reload nginx

Schritt 6. Testen von PHP mit Nginx.

Um sicherzustellen, dass PHP ordnungsgemäß mit Nginx funktioniert, erstellen wir eine einfache PHP-Infodatei. Erstellen Sie nun eine neue Datei in Ihrem Web-Stammverzeichnis:

sudo nano /var/www/example.com/info.php

Fügen Sie der Datei den folgenden PHP-Code hinzu:

<?php
phpinfo();
?>

Speichern Sie die Datei und beenden Sie den Texteditor, den Besuch http://example.com/info.php in Ihrem Webbrowser. Sie sollten die PHP-Informationsseite sehen, die bestätigt, dass PHP ordnungsgemäß mit Nginx funktioniert.

Schritt 7. Sichern des LEMP-Stapels.

Obwohl der LEMP-Stack jetzt installiert und funktionsfähig ist, wird empfohlen, zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um Ihren Server abzusichern.

Richten Sie UFW-Regeln (Uncomplicated Firewall) ein, um den Zugriff auf Ihren Server einzuschränken:

sudo ufw allow OpenSSH
sudo ufw enable

Konfigurieren Sie die SSL/TLS-Verschlüsselung mit Let’s Encrypt für eine sichere Kommunikation:

sudo apt install certbot python3-certbot-nginx
sudo certbot --nginx -d example.com -d www.example.com

Aktivieren Sie die automatische Erneuerung von SSL-Zertifikaten:

sudo systemctl status certbot.timer

Schritt 8. Zusätzliche Konfigurationen und Optimierungen

Abhängig von Ihren spezifischen Anforderungen möchten Sie möglicherweise die folgenden zusätzlichen Konfigurationen und Optimierungen in Betracht ziehen:

  • Aktivieren der Gzip-Komprimierung in Nginx: Fügen Sie Ihrer Nginx-Konfigurationsdatei die folgenden Zeilen hinzu, um die Gzip-Komprimierung für eine verbesserte Leistung zu aktivieren:
gzip on;
gzip_types text/plain application/xml text/css text/javascript application/javascript;
  • Caching mit Nginx konfigurieren: Implementieren Sie Caching-Mechanismen, um die Serverlast zu reduzieren und die Reaktionszeiten für statische Inhalte zu verbessern.
  • Einrichten einer Auslagerungsdatei: Wenn Ihr Server nur über begrenzten RAM verfügt, kann das Erstellen einer Auslagerungsdatei die Leistung verbessern, indem es dem System ermöglicht, Festplattenspeicher als virtuellen Speicher zu verwenden.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben LEMP erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation des LEMP-Stacks auf dem Ubuntu 24.04 LTS-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die Ubuntu-Website zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert