So installieren Sie die Programmiersprache Perl auf Manjaro

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie die Programmiersprache Perl auf Manjaro installieren. Die Verbreitung von Perl im Linux-Ökosystem ist ein Beweis für seine Vielseitigkeit und Robustheit. Manjaro ist eine hochmoderne Linux-Distribution und bietet eine hervorragende Plattform, um die Fähigkeiten von Perl zu nutzen. Mit seinen leistungsstarken Textverarbeitungsfunktionen eignet sich Perl hervorragend für Aufgaben wie das Parsen von Protokolldateien, das Bearbeiten von Daten und das Erstellen von Berichten. Darüber hinaus stellt die plattformübergreifende Kompatibilität von Perl sicher, dass auf Manjaro geschriebene Skripte problemlos auf andere Betriebssysteme portiert werden können.

Einer der Hauptvorteile der Verwendung von Perl auf Manjaro ist der Zugriff auf das umfangreiche CPAN-Modulrepository (Comprehensive Perl Archive Network). CPAN beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Perl-Modulen, die die Funktionalität der Sprache erweitern und vorgefertigte Lösungen für verschiedene Aufgaben bieten. Egal, ob Sie eine Verbindung zu Datenbanken herstellen, Webanwendungen erstellen oder Systemadministrationsaufgaben automatisieren müssen, CPAN bietet für fast jeden Bedarf ein Modul.

Die aktive und unterstützende Community von Perl ist ein weiterer überzeugender Grund, es als Ihre Programmiersprache auf Manjaro auszuwählen. Die Perl-Community ist für ihre Hilfsbereitschaft und ihr Engagement bei der Entwicklung der Sprache bekannt. Sie finden zahlreiche Online-Ressourcen, Foren und Mailinglisten, in denen erfahrene Perl-Entwickler ihr Wissen teilen und Neulingen helfen.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation von Perl auf einem Manjaro Linux.

Voraussetzungen

  • Ein Server oder Desktop, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Manjaround andere Arch-basierte Distributionen.
  • Grundlegende Vertrautheit mit der Befehlszeilenschnittstelle (CLI).
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie an einem Desktop sitzen).
  • Zum Herunterladen und Installieren von Paketen ist eine stabile Internetverbindung erforderlich. Überprüfen Sie Ihre Verbindung, bevor Sie fortfahren.
  • Zugriff auf ein Manjaro Linux-System mit einem Nicht-Root-Sudo-Benutzer oder einem Root-Benutzer.

Installieren Sie die Programmiersprache Perl auf Manjaro

Schritt 1. Aktualisieren Sie Ihr System.

Bevor wir mit der Installation beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Manjaro-System auf dem neuesten Stand ist. Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus, um Ihre Paketlisten zu aktualisieren:

sudo pacman -Syu

Schritt 2. Perl installieren.

  • Methode 1: Perl aus offiziellen Repositories installieren

Die einfachste und unkomplizierteste Methode, Perl auf Manjaro zu installieren, ist die Verwendung der offiziellen Repositories. Der Paketmanager von Manjaro, Pacman, bietet eine bequeme Möglichkeit, Perl und seine Kernmodule zu installieren. Befolgen Sie diese Schritte, um Perl aus den offiziellen Repositories zu installieren:

sudo pacman -S perl

Sobald die Installation abgeschlossen ist, überprüfen Sie die Perl-Installation, indem Sie Folgendes ausführen:

perl -v

Um sicherzustellen, dass Perl richtig konfiguriert ist, müssen Sie möglicherweise die erforderlichen Umgebungsvariablen festlegen. Öffnen Sie Ihre Shell-Konfigurationsdatei (z. B. ~/.bashrc für Bash) und fügen Sie die folgenden Zeilen hinzu:

export PATH="/usr/bin/core_perl:$PATH"
export PERL5LIB="/usr/lib/perl5/site_perl/5.36.3/x86_64-linux-thread-multi:$PERL5LIB"

Passen Sie die Perl-Version (5.36.3) entsprechend Ihrer installierten Version an.

Speichern Sie die Änderungen und laden Sie die Shell-Konfigurationsdatei neu:

source ~/.bashrc
  • Methode 2: Perl aus der Quelle installieren

Die Installation von Perl aus der Quelle bietet mehr Kontrolle über den Installationsprozess und ermöglicht Ihnen, die Build-Optionen anzupassen. Befolgen Sie diese Schritte, um Perl aus der Quelle auf Manjaro zu installieren:

wget https://www.cpan.org/src/5.0/perl-5.36.3.tar.gz

Extrahieren Sie das heruntergeladene Archiv:

tar xzf perl-5.36.3.tar.gz

Wechseln Sie in das extrahierte Verzeichnis:

cd perl-5.36.3

Konfigurieren Sie die Build-Optionen. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die verfügbaren Konfigurationsoptionen anzuzeigen:

./Configure -h

Um mit den Standardoptionen fortzufahren, führen Sie Folgendes aus:

./Configure -des -Dprefix=$HOME/localperl

Kompilieren Sie Perl, indem Sie Folgendes ausführen:

make

Führen Sie die Testsuite aus, um sicherzustellen, dass Perl korrekt erstellt wurde:

make test

Installieren Sie Perl, indem Sie Folgendes ausführen:

make install

Fügen Sie das Perl-Installationsverzeichnis zu Ihrer Umgebungsvariable PATH hinzu. Öffnen Sie Ihre Shell-Konfigurationsdatei und fügen Sie die folgende Zeile hinzu:

export PATH="$HOME/localperl/bin:$PATH"

Überprüfen Sie die Perl-Installation, indem Sie Folgendes ausführen:

perl -v

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Perl erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial verwendet haben, um die neueste Version der Programmiersprache Perl auf dem Manjaro-System zu installieren. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die offizielle Perl-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert