So installieren Sie die Programmiersprache Perl unter Ubuntu 24.04

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie die Programmiersprache Perl auf Ubuntu 24.04 LTS installieren.
Perl, die Abkürzung für „Practical Extraction and Reporting Language“, ist eine hochrangige, universelle Programmiersprache, die 1987 von Larry Wall entwickelt wurde. Seitdem ist sie zu einem festen Bestandteil der Programmierwelt geworden und ist für ihre leistungsstarken Textbearbeitungsfunktionen und ihr umfangreiches Ökosystem an Modulen bekannt. Perl übernimmt Funktionen aus verschiedenen Programmiersprachen, darunter C, Shell-Skripting und sed, und ist damit ein vielseitiges Werkzeug für eine Vielzahl von Aufgaben. Von der Webentwicklung und Systemadministration bis hin zur Bioinformatik und Finanzwissenschaft hat Perl seinen Platz in zahlreichen Branchen und Anwendungen gefunden. Seine Flexibilität und Effizienz bei der Handhabung von Textverarbeitung und regulären Ausdrücken haben es zu einem Favoriten unter Entwicklern und Systemadministratoren gemacht.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation von DuckDB auf Ubuntu 24.04 (Noble Numbat). Sie können die gleichen Anweisungen auch für Ubuntu 22.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint, Elementary OS, Pop!_OS und mehr befolgen.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Ubuntu und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint.
  • Um potenzielle Probleme zu vermeiden, wird eine Neuinstallation des Betriebssystems empfohlen.
  • Mindestens 2 GB RAM und 10 GB freier Festplattenspeicher.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie an einem Desktop sitzen).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Ein Ubuntu 24.04-System mit Root-Zugriff oder ein Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie die Programmiersprache Perl auf Ubuntu 24.04 LTS

Schritt 1. Aktualisieren des Paket-Repositorys.

Um einen reibungslosen Installationsprozess zu gewährleisten, ist es wichtig, Ihre Systempakete auf die neuesten Versionen zu aktualisieren. Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie die folgenden Befehle aus:

sudo apt update
sudo apt upgrade
sudo apt install build-essential curl

Der apt update Befehl aktualisiert die Paketliste, während apt upgrade installiert die verfügbaren Updates. Dieser Schritt hilft bei der Lösung von Abhängigkeitsproblemen und bietet Zugriff auf die neuesten Sicherheitspatches und Fehlerbehebungen.

Schritt 2. Perl installieren.

  • Methode 1: Perl über APT installieren

Die einfachste und unkomplizierteste Methode, Perl auf Ubuntu zu installieren, ist die Verwendung des APT-Paketmanagers. APT steht für „Advanced Package Tool“ und ist ein leistungsstarkes Paketverwaltungssystem, das die Installation, Aktualisierung und Entfernung von Softwarepaketen auf Ubuntu und anderen Debian-basierten Linux-Distributionen vereinfacht. Um Perl mit APT zu installieren, folgen Sie diesen Schritten:

sudo apt install perl

Überprüfen Sie die Installation:

perl -v
  • Methode 2: Perl aus der Quelle installieren

Obwohl die Installation von Perl über APT praktisch ist, kann es Situationen geben, in denen Sie eine bestimmte Version von Perl benötigen oder die Installation anpassen möchten. In solchen Fällen ist die Installation von Perl aus dem Quellcode die beste Lösung. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kompilieren und Installieren von Perl aus dem Quellcode:

curl -O https://www.cpan.org/src/5.0/perl-5.36.3.tar.gz

Extrahieren Sie den Quellcode:

tar -xzf perl-5.36.3.tar.gz
cd perl-5.36.3

Installieren Sie Build-Abhängigkeiten:

sudo apt install libgdbm-dev libreadline-dev

Konfigurieren Sie den Build:

./Configure -des -Dprefix=$HOME/perl

Kompilieren Sie den Quellcode:

make

Installieren Sie die Perl-Binärdatei:

make install

Überprüfen Sie die Installation:

$HOME/perl/bin/perl -v

Schritt 3. Fehlerbehebung.

Obwohl der Installationsprozess für Perl unter Ubuntu im Allgemeinen unkompliziert ist, können einige häufige Probleme auftreten. Hier sind einige Tipps zur Fehlerbehebung:

  • Fehler „Befehl nicht gefunden“: Wenn dieser Fehler beim Ausführen von Perl auftritt, stellen Sie sicher, dass sich die Perl-Binärdatei im Pfad Ihres Systems befindet. Sie können das Perl-Installationsverzeichnis zu Ihrem Pfad hinzufügen, indem Sie Folgendes ändern: ~/.bashrc Datei und Hinzufügen der folgenden Zeile:
  • export PATH=$HOME/perl/bin:$PATH
  • Fehlende Abhängigkeiten: Wenn während des Installationsvorgangs Fehler im Zusammenhang mit fehlenden Bibliotheken oder Abhängigkeiten auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie alle im Abschnitt „Voraussetzungen“ genannten erforderlichen Pakete installiert haben.
  • Probleme bei der CPAN-Installation: Wenn bei der Installation von Modulen über CPAN Probleme auftreten, versuchen Sie, cpanm mit Sudo-Berechtigungen auszuführen:
  • sudo cpanm Module::Name

    Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die neueste Version von cpanminus installiert haben, indem Sie cpanm –self-upgrade ausführen.

    Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Perl erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der Programmiersprache Perl auf dem Ubuntu 24.04 LTS-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die Perl-Website.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert