So installieren Sie Distrobox unter openSUSE

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Distrobox unter openSUSE installieren. Distrobox ist ein vielseitiges Tool, das Containertechnologien wie Podman, Docker oder Lilipod nutzt, um Container mit der Linux-Distribution Ihrer Wahl zu erstellen. Der erstellte Container ist eng mit dem Host integriert und ermöglicht die gemeinsame Nutzung des HOME-Verzeichnisses des Benutzers, externer Speicher, externer USB-Geräte, grafischer Apps (X11/Wayland) und Audio.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation der Distrobox auf openSUSE.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: openSUSE(Sprung oder Tumbleweed)
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. openSUSE stellt hierfür die Terminal-Anwendung zur Verfügung. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um Distrobox und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff (Root) oder ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie Distrobox auf openSUSE

Schritt 1. Bevor wir mit der Installation beginnen, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist. Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

sudo zypper refresh
sudo zypper update

Schritt 2. Container Runtime installieren.

Wenn Sie noch keine Container-Laufzeitumgebung wie Podman oder Docker installiert haben, gehen Sie wie folgt vor:

sudo zypper install podman

Oder

sudo zypper install docker
sudo systemctl enable --now docker
sudo usermod -aG docker $USER

Schritt 3. Distrobox auf openSUSE installieren.

Sie können Distrobox direkt aus dem GitHub-Repository mit installieren curl oder wget Befehl. So können Sie es machen:

curl -s https://raw.githubusercontent.com/89luca89/distrobox/main/install | sudo sh

Oder

wget -qO- https://raw.githubusercontent.com/89luca89/distrobox/main/install | sudo sh

Überprüfen Sie, ob Distrobox korrekt installiert ist:

distrobox --version

Schritt 4. Distrobox verwenden.

  • Einen Container erstellen

Erstellen Sie einen neuen Container mit einem bestimmten Bild:

distrobox create --name my-container --image registry.opensuse.org/opensuse/toolbox:latest
  • Betreten eines Containers

Geben Sie den Container ein, um mit der Arbeit darin zu beginnen:

distrobox enter my-container
  • Auflisten von Containern

Alle verfügbaren Distrobox-Container auflisten:

distrobox list
  • Anwendungen exportieren

Anwendungen aus dem Container auf den Host exportieren:

distrobox-export --app <application_name>

Schritt 5. Fehlerbehebung und Tipps.

  • Langsame Containererstellung: Wenn die Containererstellung langsam verläuft, kann dies daran liegen, dass die Bildgröße mit jedem einzelnen Container größer wird distrobox create Befehl. Sie können die vorherigen Container und Bilder löschen, um Speicherplatz freizugeben und die Leistung zu verbessern.
  • Container speichern und wiederherstellen: Distrobox unterstützt derzeit nicht das Speichern und Wiederherstellen von Containern. Sie können jedoch Podmans verwenden podman export Und podman import Befehle, um diese Funktionalität zu erreichen.
  • Verwendung des Podman oder Docker des Hosts in einem Container: Um den Podman oder Docker des Hosts in einem Container zu verwenden, können Sie beim Erstellen des Containers den Docker- oder Podman-Socket mounten:
distrobox create --name my-container --image registry.opensuse.org/opensuse/toolbox:latest --mount type=bind,src=/var/run/docker.sock,dst=/var/run/docker.sock

Glückwunsch! Sie haben Distrobox erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der Distrobox auf Ihrem openSUSE-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Distrobox-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert