So installieren Sie Flutter auf Fedora 39

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Flutter auf Fedora 39 installieren. Flutter ist ein beliebtes Open-Source-UI-Software-Entwicklungskit, das von Entwicklern weltweit verwendet wird, um nativ kompilierte Anwendungen für Mobilgeräte, das Web und den Desktop aus einer einzigen Codebasis zu erstellen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation von Flutter auf einem Fedora 39.

Voraussetzungen

Bevor wir mit dem Installationsprozess beginnen, stellen wir sicher, dass Sie über alles verfügen, was Sie benötigen:

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: Fedora 39.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. Zu diesem Zweck stellt Fedora 39 die Terminal-Anwendung bereit. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Eine Netzwerkverbindung oder ein Internetzugang zum Herunterladen des Flutter-Repositorys.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root user. Wir empfehlen, als zu agieren non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie Flutter auf Fedora 39

Schritt 1. Bevor Sie Flutter installieren, ist es wichtig, Ihr System zu aktualisieren. Dadurch wird sichergestellt, dass alle vorhandenen Pakete auf dem neuesten Stand sind und der System-Repo-Cache aktualisiert wird. Um Fedora 39 zu aktualisieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo dnf clean all
sudo dnf update

Schritt 2. Abhängigkeiten installieren.

Installieren Sie die erforderlichen Abhängigkeiten für Flutter:

sudo dnf install bash curl file git unzip which xz zip mesa-libGLU clang cmake ninja-build pkg-config

Es empfiehlt sich auch, einen eigenen Ordner für Flutter zu erstellen, um die Dinge organisiert zu halten. Sie können beispielsweise ein Verzeichnis mit dem Namen erstellen mycoding:

mkdir ~/mycoding

Schritt 3. Flutter auf Fedora 39 installieren.

Besuchen Sie jetzt die offizielle Flutter-Website, um die neueste stabile Version von herunterzuladen das Flutter SDK für Linux verwenden wget Befehl:

wget https://storage.googleapis.com/flutter_infra_release/releases/stable/linux/flutter_linux_3.16.9-stable.tar.xz

Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in das Sie das Flutter SDK heruntergeladen haben, und extrahieren Sie die Datei. Wenn Sie beispielsweise das SDK heruntergeladen haben ~/Downloads Verzeichnis verwenden Sie die folgenden Befehle:

cd ~/Downloads
tar xf flutter_linux_3.16.9-stable.tar.xz

Verschieben Sie das extrahierte flutter Verzeichnis zum mycoding Verzeichnis (oder ein anderes von Ihnen erstelltes Verzeichnis):

mv flutter ~/mycoding/

Um Flutter-Befehle global zu verwenden, fügen Sie Flutter zu Ihrem Systempfad hinzu:

export PATH="$PATH:`pwd`/flutter/bin"

Um diese Änderung dauerhaft zu machen, fügen Sie den Exportbefehl zu Ihrem hinzu .bashrc oder .zshrc Datei.

Schritt 4. Flutter auf Fedora ausführen.

Überprüfen Sie nach der Installation von Flutter die Installation, indem Sie Folgendes ausführen flutter doctor Befehl. Dieser Befehl überprüft Ihre Umgebung und zeigt einen Bericht über den Status Ihrer Flutter-Installation an:

flutter doctor

Als Nächstes können Sie ein neues Flutter-Projekt erstellen. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem Sie das Projekt erstellen möchten, und führen Sie Folgendes aus:

flutter create my_app

Ersetzen my_app mit Ihrem bevorzugten Projektnamen. Dieser Befehl erstellt ein neues Flutter-Projekt im my_app Verzeichnis.

Glückwunsch! Sie haben Flutter erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation des Open-Source-UI-Software-Entwicklungskits Flutter auf Ihrem Fedora 39-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Flutter-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert