So installieren Sie GCC unter openSUSE

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie GCC unter openSUSE installieren. Die GNU Compiler Collection (GCC) ist ein Eckpfeiler im Bereich der Softwareentwicklung und bietet eine vielseitige Suite von Compilern, die Sprachen wie C, C++ und Fortran unterstützen. GCC war ursprünglich der Compiler für das GNU-Betriebssystem und hat sich weiterentwickelt, um eine breite Palette von Programmiersprachen und Betriebssystemen zu unterstützen, darunter openSUSE, eine robuste und flexible Linux-Distribution.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des GCC-Compilers unter openSUSE.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: openSUSE.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. openSUSE stellt hierfür die Terminal-Anwendung zur Verfügung. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um GCC und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff (Root) oder ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie GCC auf openSUSE

Schritt 1. Bevor wir mit der Installation beginnen, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist. Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

sudo zypper refresh
sudo zypper update

Als nächstes ist die Aktivierung des Open Source Software (OSS)-Repositorys für den Zugriff auf die GCC-Pakete erforderlich. Dies kann über das YaST-Softwareverwaltungstool oder direkt über die CLI mit dem folgenden Befehl erfolgen:

sudo zypper addrepo http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.6/repo/oss/ oss

Schritt 2. GNU Compiler Collection (GCC) unter openSUSE installieren.

Wenn Ihr System vorbereitet ist, können Sie mit der Suche nach verfügbaren GCC-Paketen fortfahren. Dies geschieht mit dem zypper search Befehl, der alle zur Installation verfügbaren GCC-bezogenen Pakete auflistet:

zypper search gcc

Um den GCC-Compiler zu installieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo zypper install gcc

Für Entwickler, die C++-Programme kompilieren möchten, ist die Installation von gcc-c++ Das Paket ist erforderlich:

sudo zypper install gcc-c++

Nach der Installation empfiehlt es sich zu überprüfen, ob GCC korrekt auf Ihrem System installiert ist. Sie können die installierte Version von GCC und G++ (dem GNU C++-Compiler) überprüfen mit:

gcc --version
g++ --version

Glückwunsch! Sie haben GCC erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der GCC (GNU Compiler Collection) auf Ihrem openSUSE-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle GCC-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert