So installieren Sie GitLab auf openSUSE

Installieren Sie GitLab auf openSUSE

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie GitLab unter openSUSE installieren. GitLab, ein zentrales Tool in der DevOps-Landschaft, ist eine webbasierte Plattform, die eine umfassende Suite von Funktionen für die Softwareentwicklung bietet, einschließlich Quellcodeverwaltung, kontinuierlicher Integration/kontinuierlicher Bereitstellung (CI/CD) und Problemverfolgung.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt die Installation von GitLab auf openSUSE.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: openSUSE.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. openSUSE stellt hierfür die Terminal-Anwendung zur Verfügung. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um GitLab und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff (Root) oder ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie GitLab auf openSUSE

Schritt 1. Wenn Sie Ihr System auf dem neuesten Stand halten, stellen Sie sicher, dass Sie über die neuesten Sicherheitspatches und Softwareversionen verfügen, und bieten so eine stabile Basis für Neuinstallationen. In openSUSE verwenden wir das zypper Paketmanager für diese Aufgabe. Führen Sie die folgenden Befehle aus, um die Paketliste zu aktualisieren und Ihr System zu aktualisieren:

sudo zypper refresh
sudo zypper update

Als nächstes installieren Sie die erforderlichen Abhängigkeiten. GitLab erfordert eine Reihe von Paketen, darunter Curl, OpenSSH und Postfix. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um diese Pakete zu installieren:

sudo zypper install curl policycoreutils openssh-server openssh-clients

Schritt 2. GitLab auf openSUSE installieren.

Nachdem das System aktualisiert und Abhängigkeiten installiert wurden, können Sie nun mit der GitLab-Installation fortfahren. Laden Sie zunächst das GitLab-Paket mit Curl herunter:

curl https://packages.gitlab.com/install/repositories/gitlab/gitlab-ee/script.rpm.sh | sudo bash

Als nächstes installieren Sie GitLab mit zypper Paket-Manager:

sudo zypper install gitlab-ee

Während der Installation werden Sie aufgefordert, GitLab zu konfigurieren. Dazu gehört das Festlegen der URL für Ihre GitLab-Instanz. Dabei sollte es sich um einen vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) handeln, der in die IP-Adresse Ihres Servers aufgelöst wird.

Starten und aktivieren Sie nach der Installation den GitLab-Dienst mit den folgenden Befehlen:

sudo gitlab-ctl start
sudo gitlab-ctl enable

Schritt 3. GitLab-Konfiguration.

Nach der Installation von GitLab müssen Sie es konfigurieren. Die Hauptkonfigurationsdatei für GitLab befindet sich unter /etc/gitlab/gitlab.rb. Diese Datei enthält verschiedene Optionen, die Sie festlegen können, um Ihre GitLab-Installation anzupassen.

Eines der ersten Dinge, die Sie konfigurieren sollten, ist die externe URL für GitLab. Dies ist die URL, die Ihre Benutzer verwenden, um auf die GitLab-Instanz zuzugreifen. Sie können diese URL auf die IP-Adresse Ihres Servers festlegen, ein vollständig qualifizierter Domänenname (FQDN) wird jedoch bevorzugt.

Nachdem Sie die externe URL festgelegt haben, konfigurieren Sie GitLab mit dem Befehl neu:

sudo gitlab-ctl reconfigure

Schritt 4. Zugriff GitLab auf openSUSE.

Sie können jetzt über Ihren Webbrowser auf GitLab zugreifen, indem Sie zu der URL navigieren, die Sie während der Konfiguration festgelegt haben. Wenn Sie GitLab zum ersten Mal aufrufen, werden Sie aufgefordert, ein Passwort für das Administratorkonto festzulegen.

Installieren Sie GitLab auf openSUSE

Glückwunsch! Sie haben GitLab erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von GitLab auf Ihrem openSUSE-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle GitLab-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert