So installieren Sie Grafana auf Manjaro

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Grafana auf Manjaro installieren. Grafana ist eine leistungsstarke Open-Source-Analyse- und Überwachungslösung, die häufig zur Visualisierung von Zeitreihendaten verwendet wird. Besonders beliebt ist sie in den Bereichen IT-Betrieb, Sicherheit und IoT.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation der Grafana Analytics & Monitoring-Datenbank auf einem Manjaro Linux.

Voraussetzungen

  • Ein Server oder Desktop, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Manjaro und andere Arch-basierte Distributionen.
  • Um potenzielle Probleme zu vermeiden, wird eine Neuinstallation des Betriebssystems empfohlen.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie an einem Desktop sitzen).
  • Zum Herunterladen und Installieren von Paketen ist eine stabile Internetverbindung erforderlich. Überprüfen Sie Ihre Verbindung, bevor Sie fortfahren.
  • Zugriff auf ein Manjaro Linux-System mit einem Nicht-Root-Sudo-Benutzer oder einem Root-Benutzer.

Installieren Sie Grafana auf Manjaro

Schritt 1. Ihr System auf dem neuesten Stand zu halten, ist ein grundlegender Aspekt für die Aufrechterhaltung einer sicheren und stabilen Betriebsumgebung. Bevor Sie neue Software installieren, empfiehlt es sich, Ihre Systempakete auf die neuesten Versionen zu aktualisieren. In Manjaro kann dies mit dem folgenden Befehl erfolgen:

sudo pacman -Syu
sudo pacman -S base-devel

Schritt 2. Grafana auf Manjaro installieren.

Wenn Ihr System aktualisiert ist, können Sie Grafana installieren. Das Software-Repository von Manjaro, eine Sammlung von gepackter Software, die zur Installation bereit ist, enthält Grafana. Sie können es mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo pamac install grafana

Dieser Befehl sagt pamacManjaros Paketmanager, um Grafana zu installieren. Die sudo Der Befehl wird verwendet, um diesen Befehl mit Root-Rechten auszuführen, die für die Softwareinstallation erforderlich sind.

Um zu bestätigen, dass Grafana korrekt installiert wurde, verwenden Sie den folgenden Befehl:

grafana-server -v

Nach der Installation müssen Sie den Grafana-Dienst starten. Dies können Sie mit dem folgenden Befehl tun:

sudo systemctl start grafana.service

Um sicherzustellen, dass Grafana beim Systemstart automatisch gestartet wird, müssen Sie den Dienst aktivieren. Dies können Sie mit dem folgenden Befehl tun:

sudo systemctl enable grafana.service

Schritt 3. Grafana konfigurieren.

Die Konfigurationsdatei von Grafana befindet sich normalerweise unter /etc/grafana/grafana.ini. Diese Datei enthält verschiedene Einstellungen, die das Verhalten von Grafana steuern. Um die Konfigurationsdatei zu ändern, öffnen Sie sie mit einem Texteditor. Sie können beispielsweise nano verwenden:

sudo nano /etc/grafana/grafana.ini

In dieser Datei können Sie Einstellungen wie HTTP-Port, Domäne und Datenquelle anpassen.

Schritt 4. Konfigurieren der Firewall.

Uncomplicated Firewall (UFW) und iptables sind beliebte Firewall-Lösungen für Linux-Systeme. UFW ist ein benutzerfreundliches Frontend zur Verwaltung von iptables-Firewall-Regeln, während iptables ein leistungsstarkes Tool zur Netzwerkpaketfilterung ist.

Um UFW zu installieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo pacman -S ufw

Um UFW zu aktivieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo ufw enable

Grafana läuft normalerweise auf Port 3000. Um Datenverkehr auf diesem Port zuzulassen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo ufw allow 3000

Um zu bestätigen, dass die Firewall richtig konfiguriert ist, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo ufw status

Schritt 5. Greifen Sie auf die Grafana-Web-Benutzeroberfläche zu.

Wenn Grafana installiert und ausgeführt wird, können Sie auf die Plattform zugreifen. Öffnen Sie einen Webbrowser und navigieren Sie zu http://your-IP-address:3000. Der Standardbenutzername und das Standardkennwort sind beide admin. Nach der Anmeldung werden Sie aufgefordert, das Standardkennwort zu ändern.

Schritt 4. Fehlerbehebung bei häufigen Problemen.

Trotz bester Vorbereitung können bei der Installation und Verwendung von Grafana einige Probleme auftreten. Hier sind einige häufige Probleme und ihre Lösungen:

  • Fehler „Dienst nicht gefunden“: Wenn Sie auf einen Fehler stoßen, der besagt, dass die grafana-server.service nicht gefunden wird, liegt es wahrscheinlich daran, dass der Dienst grafana.service in Manjaro. Verwenden Sie grafana.service beim Starten oder Aktivieren des Dienstes.
  • Grafana startet beim Booten nicht: Wenn Grafana beim Systemstart nicht automatisch gestartet wird, stellen Sie sicher, dass Sie den Dienst aktiviert haben mit sudo systemctl enable grafana.service.
  • Probleme mit Grafana-Protokollen: Wenn Fehler oder Probleme auftreten, können Sie das Grafana-Serverprotokoll überprüfen, das sich normalerweise unter folgender Adresse befindet: /var/log/grafana/grafana.log. Diese Protokolldatei kann wertvolle Erkenntnisse über die mögliche Ursache des Problems liefern.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Grafana erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial verwendet haben, um die neueste Version der Grafana-Analyse- und Überwachungsdatenbank auf dem Manjaro-System zu installieren. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die offizielle Grafana-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert