So installieren Sie Htop unter Linux Mint 21

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Htop unter Linux Mint 21 installieren. Htop ist ein Befehlszeilenprogramm, das Echtzeitinformationen zu Prozessen, CPU- und Speichernutzung sowie Systemverfügbarkeit anzeigt. Es präsentiert diese Daten in einer optisch ansprechenden und leicht zu navigierenden Oberfläche und ist daher bei Linux-Benutzern und Systemadministratoren beliebt. Mit der Möglichkeit, Prozesse nach verschiedenen Kriterien zu sortieren, nach bestimmten Prozessen zu suchen und Prozesse mit wenigen Tastenanschlägen zu verwalten, vereinfacht htop die Prozessüberwachung und -verwaltung.

Einer der Hauptvorteile von htop ist die Unterstützung von Mausoperationen, mit denen Sie durch die Prozessliste scrollen, Sortierkriterien ändern und sogar Prozesse mit einem einfachen Klick beenden können. Darüber hinaus bietet htop anpassbare Anzeigen, Farbschemata und Baumansichten, sodass Sie die Anzeige an Ihre Vorlieben anpassen können.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation des interaktiven Htop-Prozessbetrachters unter Linux Mint 21.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Linux Mint 21.
  • Um potenzielle Probleme zu vermeiden, wird eine Neuinstallation des Betriebssystems empfohlen.
  • Wir führen Sie durch den Vorgang, aber Grundkenntnisse der Befehlszeile sind hilfreich. Wenn Sie mit der Befehlszeile noch nicht vertraut sind, sollten Sie sich zunächst mit einigen grundlegenden Befehlen vertraut machen.
  • Eine aktive Internetverbindung.
  • Für die Installation und Konfiguration von Software auf Ihrem System sind Administratorrechte erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Sie über Superuser- oder Sudo-Zugriff verfügen.

Installieren Sie Htop unter Linux Mint 21

Schritt 1. Aktualisieren Sie Ihr System.

Bevor Sie neue Software installieren, sollten Sie Ihre Systempakete aktualisieren und upgraden, um Kompatibilität und Zugriff auf die neuesten Versionen sicherzustellen. Öffnen Sie Ihr Terminal und führen Sie die folgenden Befehle aus:

sudo apt update
sudo apt upgrade

Diese Befehle aktualisieren die Liste der verfügbaren Pakete und ihrer Versionen und installieren die neueren Versionen der Pakete, die Sie aktuell haben.

Schritt 2. Htop auf Linux Mint 21 installieren.

  • Installieren von Htop mit APT

Die einfachste und am meisten empfohlene Möglichkeit, htop unter Linux Mint 21 zu installieren, ist über den APT-Paketmanager. APT oder Advanced Package Tool ist das Standardpaketverwaltungssystem für Debian-basierte Distributionen wie Linux Mint. Es vereinfacht die Installation, Entfernung und Aktualisierung von Softwarepaketen und gewährleistet ein nahtloses und konsistentes Erlebnis.

Installieren Sie Htop mit dem folgenden Befehl:

sudo apt install htop

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, können Sie die installierte Version von htop überprüfen, indem Sie Folgendes ausführen:

htop --version

Durch die Verwendung des APT-Paketmanagers profitieren Sie von der automatischen Abhängigkeitsauflösung, die sicherstellt, dass alle erforderlichen Bibliotheken und Abhängigkeiten zusammen mit htop installiert werden. Darüber hinaus werden zukünftige Updates für htop nahtlos über die regulären Systemupdates abgewickelt.

  • Htop mit Snap installieren

Linux Mint 21 unterstützt auch Snap, ein universelles Paketverwaltungssystem, das von Canonical entwickelt wurde. Snap-Pakete sind in sich geschlossen und isoliert, bieten eine zusätzliche Sicherheitsebene und stellen sicher, dass Anwendungen in einer begrenzten Umgebung ausgeführt werden.

So installieren Sie Htop über Snap:

sudo snap install htop

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, können Sie htop ausführen, indem Sie htop in das Terminal eingeben oder nach „htop“ im Anwendungsmenü.

Schritt 3. Grundlegende Navigation und Benutzeroberfläche.

Die Benutzeroberfläche von Htop bietet einen klaren und intuitiven Überblick über die Prozesse und Ressourcennutzung Ihres Systems. Beim Starten von Htop wird Ihnen eine optisch ansprechende Anzeige angezeigt, die in drei Hauptabschnitte unterteilt ist:

  • Kopfbereich: Der Header-Abschnitt zeigt wichtige Systeminformationen an, darunter CPU- und Speichernutzung, Swap-Auslastung und Systemverfügbarkeit. Dieser Abschnitt bietet einen schnellen Überblick über den gesamten Ressourcenverbrauch Ihres Systems.
  • Prozessliste: Der zentrale Bereich der htop-Oberfläche ist der Prozessliste gewidmet. Diese Liste zeigt alle laufenden Prozesse an, sortiert nach einem konfigurierbaren Kriterium wie CPU-Auslastung, Speicherverbrauch oder Prozess-ID. Jeder Prozesseintrag enthält verschiedene Spalten mit Informationen wie Prozessname, Benutzer, CPU- und Speicherauslastung und die vollständige Befehlszeile.
  • Fußzeilenbereich: Der Fußzeilenabschnitt am unteren Rand der htop-Oberfläche zeigt interaktive Hilfe und Tastaturkürzel an. Dieser Abschnitt ist besonders nützlich für die Navigation und Verwaltung von Prozessen mithilfe von Tastaturbefehlen.
  • Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Htop erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial verwendet haben, um die neueste Version des interaktiven Htop-Prozessbetrachters auf dem Linux Mint-System zu installieren. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die offizielle Htop-Website.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert