So installieren Sie Laravel auf openSUSE

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Laravel unter openSUSE installieren. Laravel ist ein robustes MVC-Framework für PHP, das für seine elegante Syntax und seinen umfangreichen Funktionsumfang bekannt ist, der eine schnelle Entwicklung von Webanwendungen ermöglicht. Es ist die bevorzugte Wahl für Entwickler, die ein zuverlässiges und wartbares Framework suchen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt die Installation des Laravel PHP Frameworks auf openSUSE.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: openSUSE.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. openSUSE stellt hierfür die Terminal-Anwendung zur Verfügung. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um Laravel und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff (Root) oder ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie Laravel auf openSUSE

Schritt 1. Bevor wir beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr openSUSE-System auf dem neuesten Stand ist. Sie können Ihr System mit aktualisieren zypper Befehl, der der Befehlszeilen-Paketmanager für openSUSE ist:

sudo zypper refresh
sudo zypper update

Schritt 2. PHP und erforderliche Erweiterungen installieren.

Zuerst müssen wir PHP 8.1 und die notwendigen PHP-Erweiterungen installieren. Laravel erfordert mehrere PHP-Erweiterungen, darunter BCMath, Ctype, Fileinfo, JSON, Mbstring, OpenSSL, PDO, Tokenizer und XML:

sudo zypper install php8.1 php8.1-mysql php8.1-ctype php8.1-dom php8.1-mbstring php8.1-openssl php8.1-pdo php8.1-tokenizer php8.1-xml php8.1-json php8.1-bcmath

Schritt 3. Composer installieren.

Composer ist ein PHP-Paketmanager, den Laravel zur Verwaltung seiner Abhängigkeiten verwendet. Installieren Sie Composer mit den folgenden Befehlen:

sudo zypper install php-composer

Um die globalen ausführbaren Dateien von Composer von überall in Ihrem System zugänglich zu machen, fügen Sie das Bin-Verzeichnis von Composer zu Ihrem PATH hinzu:

echo 'export PATH=~/.config/composer/vendor/bin:$PATH' >> ~/.profile source ~/.profile

Schritt 4. MySQL Server installieren.

Laravel verwendet MySQL als Standarddatenbank. Installieren Sie den MySQL-Server mit dem folgenden Befehl:

sudo zypper install mysql

Starten Sie nach der Installation den MySQL-Dienst und ermöglichen Sie ihm, beim Booten zu starten:

sudo systemctl start mysql
sudo systemctl enable mysql

Schritt 5. Laravel unter openSUSE installieren.

Jetzt können wir Laravel installieren. Laden Sie zunächst das Laravel-Installationsprogramm mit Composer herunter:

composer global require laravel/installer

Als nächstes erstellen Sie ein neues Laravel-Projekt. Um beispielsweise ein Projekt mit dem Namen „myproject“, verwenden Sie den folgenden Befehl:

laravel new myproject

Dieser Befehl erstellt ein neues Verzeichnis mit dem Namen „myproject” enthält eine neue Laravel-Installation mit allen installierten Abhängigkeiten.

Schritt 6. Konfigurieren Sie die Laravel-Umgebung.

Navigieren Sie zu Ihrem Laravel-Projektverzeichnis und kopieren Sie die .env.example Datei in eine neue Datei mit dem Namen .env:

cd myproject
cp .env.example .env

Das .env In der Datei können Sie die umgebungsspezifischen Variablen Ihrer Anwendung festlegen, beispielsweise Ihre Datenbankverbindungsinformationen. Öffne das .env Datei und legen Sie die fest DB_PASSWORD Variable zu Ihrem MySQL-Root-Passwort:

DB_PASSWORD=your_mysql_root_password

Generieren Sie abschließend einen neuen Anwendungsschlüssel für Ihre Laravel-Anwendung:

php artisan key:generate

Schritt 7. Starten Sie den Entwicklungsserver.

Sie können den Laravel-Entwicklungsserver mit starten artisan Befehl:

php artisan serve

Jetzt können Sie in Ihrem Webbrowser unter auf Ihre Laravel-Anwendung zugreifen http://localhost:8000.

Schritt 8. Fehlerbehebung.

Häufige Probleme und Lösungen

  • Berechtigungsfehler können behoben werden, indem die richtigen Berechtigungen für Laravel-Verzeichnisse und -Dateien festgelegt werden.
  • Fehlende PHP-Erweiterungen sollten überprüft und ggf. installiert werden.
  • Probleme mit dem Composer-Pfad werden behoben, indem sichergestellt wird, dass sich das Composer-bin-Verzeichnis im Systempfad befindet.
  • Datenbankverbindungsfehler erfordern eine Überprüfung der .env Datei- und MySQL-Dienststatus.

Tipps zum Debuggen

 

  • Verwenden Sie den ausführlichen Modus in Befehlen für detaillierte Fehlermeldungen.
  • Überprüfen Sie die Laravel- und Systemprotokolle auf Hinweise zur Fehlerbehebung.
  • Suchen Sie Unterstützung in Online-Foren und Communities wie Stack Overflow und openSUSE-Foren.

 

Glückwunsch! Sie haben Laravel erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation des Laravel PHP-Webframeworks auf Ihrem openSUSE-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Laravel-Website.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert