So installieren Sie Lighttpd unter Debian 12

Installieren Sie Lighttpd unter Debian 12

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Lighttpd unter Debian 12 installieren. Im Bereich Webserver stehen Effizienz und Leistung an erster Stelle. Unabhängig davon, ob Sie ein erfahrener Entwickler oder ein Neuling sind, ist ein schneller und zuverlässiger Webserver von entscheidender Bedeutung. Lighttpd, oft liebevoll „Lighty“ genannt, ist ein Open-Source-Webserver, der sich den Ruf erworben hat, schnell, ressourceneffizient und einfach zu konfigurieren zu sein.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des Lighttpd-Webservers auf einem Debian 12 (Bücherwurm).

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: Debian 12 (Bücherwurm).
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie sich auf einem Desktop befinden).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten für Lighttpd herunterzuladen.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root user. Wir empfehlen, als zu agieren non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie Lighttpd auf Debian 12 Bookworm

Schritt 1. Bevor wir Software installieren, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist, indem Sie Folgendes ausführen apt Befehle im Terminal:

sudo apt update
sudo apt upgrade

Dieser Befehl aktualisiert das Repository, sodass Sie die neuesten Versionen von Softwarepaketen installieren können.

Schritt 2. Abhängigkeiten installieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Pakete installiert haben, z. B. „wget“ zum Herunterladen von Dateien und „build-essential“ zum Kompilieren des Quellcodes:

sudo apt install wget build-essential

Schritt 3. Lighttpd unter Debian 12 installieren.

Laden Sie jetzt die neueste stabile Version von Lighttpd von der offiziellen Seite herunter mit wget Befehl:

wget https://download.lighttpd.net/lighttpd/releases-1.4.x/lighttpd-1.4.72.tar.gz

Extrahieren Sie den soeben heruntergeladenen Tarball:

tar -xzvf lighttpd-1.4.72.tar.gz

Wechseln Sie in das extrahierte Verzeichnis:

cd lighttpd-1.4.72

Konfigurieren Sie die Installation:

./configure

Kompilieren und installieren Sie Lighttpd:

make
sudo make install

Überprüfen Sie die Installation, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verlief:

lighttpd -v

Schritt 4. Lighttpd-Konfiguration.

Nachdem Lighttpd nun installiert ist, ist es an der Zeit, es für die Bereitstellung Ihrer Websites zu konfigurieren. Gehen wir die notwendigen Schritte durch:

Erstellen Sie zunächst eine Konfigurationsdatei im Verzeichnis „/etc/lighttpd/‚ Verzeichnis. Sie können einen Texteditor wie Nano oder Vim verwenden. Hier ist ein Beispiel mit Nano:

sudo nano /etc/lighttpd/lighttpd.conf

Innerhalb der Konfigurationsdatei können Sie Servermodule einrichten und verschiedene Einstellungen definieren. Um beispielsweise einen einfachen Lighttpd-Server zu konfigurieren, können Sie die folgenden Zeilen hinzufügen:

server.modules = (
"mod_access",
"mod_alias",
"mod_compress",
"mod_redirect",
)
server.document-root = "/var/www/html"
server.upload-dirs = ( "/var/cache/lighttpd/uploads" )
server.errorlog = "/var/log/lighttpd/error.log"
server.pid-file = "/var/run/lighttpd.pid"

Bevor Sie fortfahren, ist es wichtig, Ihre Konfiguration zu überprüfen, um mögliche Probleme später zu vermeiden:

lighttpd -t -f /etc/lighttpd/lighttpd.conf

Wenn Ihre Konfiguration vorhanden und überprüft ist, starten Sie den Lighttpd-Dienst:

sudo systemctl start lighttpd
sudo systemctl enable lighttpd

Schritt 5. Konfiguration von PHP 8 auf Lighttpd.

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass PHP 8 auf Ihrem Server installiert ist. Sie können es normalerweise mit dem Paketmanager für Ihr Betriebssystem installieren.

Lighttpd kommuniziert mit PHP über FastCGI, daher müssen Sie das FastCGI-Modul aktivieren und für die Arbeit mit PHP konfigurieren:

  • Aktivieren Sie das FastCGI-Modul: Überprüfen Sie, ob das FastCGI-Modul bereits in Ihrer Lighttpd-Konfigurationsdatei aktiviert ist. Normalerweise befindet sich die Konfigurationsdatei unter /etc/lighttpd/lighttpd.conf. Suchen Sie nach der folgenden Zeile:

  • server.modules += ( "mod_fastcgi" )
  • Konfigurieren Sie FastCGI für PHP: Fügen Sie Ihrer Lighttpd-Konfigurationsdatei einen Konfigurationsblock für FastCGI hinzu. Dieser Block definiert, wie Lighttpd mit PHP kommuniziert:
  • fastcgi.server += ( ".php" =>
    ((
    "socket" => "/var/run/php/php8.0-fpm.sock", # Path to the PHP-FPM socket
    "broken-scriptfilename" => "enable"
    ))
    )

    Ersetzen /var/run/php/php8.0-fpm.sock mit dem richtigen Pfad zu Ihrem PHP-FPM-Socket. Sie finden diese Informationen in Ihrer PHP-FPM-Konfigurationsdatei, normalerweise unter /etc/php/8.0/fpm/pool.d/www.conf.

    Nachdem Sie Änderungen an Ihren Lighttpd- und PHP-Konfigurationen vorgenommen haben, starten Sie beide Dienste neu, damit die Änderungen wirksam werden:

    sudo systemctl restart lighttpd
    sudo systemctl restart php8.0-fpm

    Um zu überprüfen, ob PHP 8 mit Lighttpd korrekt konfiguriert ist, erstellen Sie eine einfache PHP-Testdatei im Dokumentenstamm Ihres Webservers. Erstellen Sie beispielsweise eine Datei mit dem Namen test.php mit folgendem Inhalt:

    <?php
    phpinfo();
    ?>

    Speichern Sie diese Datei im Stammverzeichnis Ihres Dokuments (z. B. /var/www/html/test.php) und greifen Sie dann über einen Webbrowser darauf zu, indem Sie zu navigieren http://your_server_ip/test.php. Sie sollten eine PHP-Informationsseite mit Details zu Ihrer PHP-Konfiguration sehen.

    Glückwunsch! Sie haben Lighttpd erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der neuesten Version des Lighttpd-Webservers unter Debian 12 verwendet haben Bücherwurm. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Lighttpd-Website.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert