So installieren Sie MongoDB Compass unter Ubuntu 24.04 LTS

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie MongoDB Compass auf Ubuntu 24.04 LTS installieren. MongoDB hat sich zu einer führenden NoSQL-Datenbanklösung entwickelt, die für ihre Skalierbarkeit, Flexibilität und hohe Leistung bekannt ist. Während die Befehlszeilenschnittstelle eine leistungsstarke Möglichkeit zur Interaktion mit MongoDB bietet, bevorzugen viele Entwickler den Komfort und die Benutzerfreundlichkeit eines Tools mit grafischer Benutzeroberfläche (GUI) wie MongoDB Compass. MongoDB Compass ist eine robuste und intuitive GUI, die die Arbeit mit MongoDB-Datenbanken vereinfacht. Es bietet eine optisch ansprechende Schnittstelle zum Abfragen, Erkunden und Optimieren von Daten und ist damit ein unschätzbares Tool für Entwickler, Datenbankadministratoren und Datenanalysten gleichermaßen.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation von MongoDB Compass auf Ubuntu 24.04 (Noble Numbat). Sie können die gleichen Anweisungen auch für Ubuntu 24.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint, Elementary OS, Pop!_OS und mehr befolgen.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Ubuntu und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint.
  • Um potenzielle Probleme zu vermeiden, wird eine Neuinstallation des Betriebssystems empfohlen.
  • Mindestens 4 GB RAM und 20 GB freier Festplattenspeicher.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie an einem Desktop sitzen).
  • Zum Herunterladen und Installieren von MongoDB Compass ist eine stabile Internetverbindung erforderlich.
  • Ein Ubuntu 24.04-System mit Root-Zugriff oder ein Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie MongoDB Compass auf Ubuntu 24.04 LTS

Schritt 1. Aktualisieren des Paket-Repositorys.

Es ist eine bewährte Methode, Ihre Systempakete auf dem neuesten Stand zu halten. Dies erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern gewährleistet auch die Kompatibilität mit den neuesten Softwareversionen. Um Ihre Systempakete zu aktualisieren, öffnen Sie ein Terminal und führen Sie die folgenden Befehle aus:

sudo apt update
sudo apt upgrade

Dieser Befehl aktualisiert die Paketlisten und aktualisiert alle veralteten Pakete auf Ihrem System. Es empfiehlt sich, diesen Schritt auszuführen, bevor Sie mit der Installation von MongoDB Compass fortfahren.

Schritt 2. Installieren von MongoDB Compass auf Ubuntu 24.04.

Um die Authentizität und Integrität der MongoDB-Pakete sicherzustellen, müssen Sie den offiziellen öffentlichen GPG-Schlüssel von MongoDB importieren. Dieser Schlüssel wird verwendet, um die digitalen Signaturen der Pakete zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie während des Downloadvorgangs nicht manipuliert wurden.

Installieren Sie zunächst die benötigten Pakete zum Importieren des GPG-Schlüssels:

sudo apt install gnupg curl

Importieren Sie als Nächstes den öffentlichen GPG-Schlüssel von MongoDB mit dem folgenden Befehl:

curl -fsSL https://www.mongodb.org/static/pgp/server-6.0.asc | sudo gpg --dearmor -o /usr/share/keyrings/mongodb-server-6.0.gpg

Um MongoDB Compass zu installieren, müssen Sie das offizielle MongoDB-Repository zur Paketquellenliste Ihres Systems hinzufügen. Dieses Repository enthält die neuesten Versionen von MongoDB Compass und anderen zugehörigen Paketen.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das MongoDB-Repository hinzuzufügen:

echo "deb ( arch=amd64,arm64 ) https://repo.mongodb.org/apt/ubuntu focal/mongodb-org/6.0 multiverse" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/mongodb-org-6.0.list

Aktualisieren Sie nach dem Hinzufügen des Repository Ihren Paketcache, indem Sie Folgendes ausführen:

sudo apt update

Nachdem Sie das Repository hinzugefügt und den Paketcache aktualisiert haben, können Sie nun MongoDB Compass installieren. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo apt install mongodb-compass

Dieser Befehl lädt die neueste Version von MongoDB Compass aus dem offiziellen Repository herunter und installiert sie. Während des Installationsvorgangs werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Installation zu bestätigen oder Abhängigkeiten zu akzeptieren. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Es ist wichtig zu beachten, dass MongoDB Compass ein eigenständiges GUI-Tool ist und nicht erfordert, dass der MongoDB-Server auf derselben Maschine installiert ist. Wenn Sie jedoch mit einer lokalen MongoDB-Instanz arbeiten möchten, müssen Sie den MongoDB-Server separat installieren.

Um den MongoDB-Server zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo apt install mongodb-org

Schritt 3. Starten Sie MongoDB Compass unter Ubuntu.

Nach einer erfolgreichen Installation können Sie MongoDB Compass über das Menü der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) starten oder indem Sie im Anwendungsstarter nach „MongoDB Compass“ suchen.

Wenn Sie MongoDB Compass zum ersten Mal öffnen, wird Ihnen eine übersichtliche und intuitive Benutzeroberfläche angezeigt. Von hier aus können Sie eine Verbindung zu einer lokalen oder Remote-MongoDB-Instanz herstellen, indem Sie die entsprechende Verbindungszeichenfolge und Anmeldeinformationen angeben.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben MongoDB Compass erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von MongoDB Compass auf dem Ubuntu 24.04 LTS-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die MongoDB-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert