So installieren Sie Neofetch unter Ubuntu 24.04 LTS

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Neofetch unter Ubuntu 24.04 LTS installieren. Neofetch ist ein weit verbreitetes Befehlszeilen-Systeminformationstool, das eine Fülle von Informationen über Ihr Linux-System auf optisch ansprechende Weise anzeigt. Dieses leichte und hochgradig anpassbare Dienstprogramm bietet einen schnellen Überblick über Ihr Betriebssystem, die Kernel-Version, die Betriebszeit, die installierten Pakete, die Shell, die Bildschirmauflösung, die Desktop-Umgebung, den Fenstermanager, das Design, die Symbole, die CPU, die GPU und die Speichernutzung.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des Neofetch auf Ubuntu 24.04 (Noble Numbat). Sie können die gleichen Anweisungen auch für Ubuntu 22.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint, Elementary OS, Pop!_OS und mehr befolgen.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Ubuntu und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie sich auf einem Desktop befinden).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Ein Ubuntu 24.04-System mit Root-Zugriff oder ein Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie Neofetch auf Ubuntu 24.04 LTS Noble Numbat

Schritt 1. Aktualisieren des Paket-Repositorys.

Um einen reibungslosen Installationsprozess zu gewährleisten und mögliche Konflikte zu vermeiden, ist es wichtig, Ihr System zu aktualisieren, bevor Sie neue Pakete installieren. Durch die Aktualisierung Ihres Systems werden die neuesten Paketlisten aus den Repositorys abgerufen und alle installierten Pakete auf die neuesten verfügbaren Versionen aktualisiert.

Um Ihr System zu aktualisieren, öffnen Sie ein Terminalfenster und führen Sie die folgenden Befehle aus:

sudo apt update

Der Befehl sudo apt update aktualisiert die Paketlisten, während sudo apt upgrade aktualisiert alle veralteten Pakete auf ihre neuesten Versionen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Sudo-Passwort ein und drücken Sie „Y“, um die Installation der Updates zu bestätigen.

Schritt 2. Neofetch unter Ubuntu 24.04 installieren.

Neofetch ist in den Standard-Ubuntu-Repositorys verfügbar, sodass der Installationsprozess mithilfe des APT-Paketmanagers unkompliziert ist. APT steht für „Advanced Package Tool“ und ist ein leistungsstarkes Befehlszeilentool, das die Installation, Aktualisierung und Entfernung von Paketen auf Ubuntu und anderen Debian-basierten Linux-Distributionen übernimmt.

Um Neofetch mit APT zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal aus:

sudo apt install neofetch

APT übernimmt automatisch den Download des Neofetch-Pakets und aller erforderlichen Abhängigkeiten. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie Neofetch ohne zusätzliche Konfiguration verwenden.

Schritt 3. Führen Sie Neofetch aus.

Da Neofetch nun auf Ihrem Ubuntu 24.04-System installiert ist, können Sie es ausführen, um Ihre Systeminformationen anzuzeigen. Öffnen Sie dazu einfach ein Terminalfenster und geben Sie den folgenden Befehl ein:

neofetch

Neofetch erfasst die relevanten Systemdaten und zeigt sie zusammen mit dem Logo Ihrer Distribution oder einem benutzerdefinierten ASCII-Kunstbild im Terminal an. Die Ausgabe enthält Informationen zu Ihrem Betriebssystem, Kernel, Betriebszeit, Paketen, Shell, Auflösung, Desktop-Umgebung, Fenstermanager, Design, Symbolen, CPU, GPU und Speichernutzung.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie die Neofetch-Ausgabe aussehen könnte:

            .-/+oossssoo+/-.               idroot@ubuntu 
        `:+ssssssssssssssssss+:`           ------------ 
      -+ssssssssssssssssssyyssss+-         OS: Ubuntu 24.04 LTS x86_64 
    .ossssssssssssssssssdMMMNysssso.       Host: XPS 15 9500 
   /ssssssssssshdmmNNmmyNMMMMhssssss/      Kernel: 6.8.0-31-generic 
  +ssssssssshmydMMMMMMMNddddyssssssss+     Uptime: 2 hours, 30 mins 
 /sssssssshNMMMyhhyyyyhmNMMMNhssssssss/    Packages: 2345 (dpkg), 15 (snap) 
.ssssssssdMMMNhsssssssssshNMMMdssssssss.   Shell: bash 5.1.16 
+sssshhhyNMMNyssssssssssssyNMMMysssssss+   Resolution: 1920x1080 
ossyNMMMNyMMhsssssssssssssshmmmhssssssso   DE: GNOME 46.0 
ossyNMMMNyMMhsssssssssssssshmmmhssssssso   WM: Mutter 
+sssshhhyNMMNyssssssssssssyNMMMysssssss+   WM Theme: Adwaita 
.ssssssssdMMMNhsssssssssshNMMMdssssssss.   Theme: Yaru-dark (GTK2/3) 
 /sssssssshNMMMyhhyyyyhdNMMMNhssssssss/    Icons: Yaru (GTK2/3) 
  +sssssssssdmydMMMMMMMMddddyssssssss+     Terminal: gnome-terminal 
   /ssssssssssshdmNNNNmyNMMMMhssssss/      CPU: Intel i7-10750H (12) @ 2.592GHz 
    .ossssssssssssssssssdMMMNysssso.       GPU: NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile 
      -+sssssssssssssssssyyyssss+-         Memory: 4683MiB / 15841MiB 
        `:+ssssssssssssssssss+:`
            .-/+oossssoo+/-.                                       

Schritt 4. Neofetch anpassen.

Eines der herausragenden Merkmale von Neofetch ist sein hoher Grad an Anpassungsmöglichkeiten. Sie können das Erscheinungsbild und den Inhalt der Neofetch-Ausgabe ganz einfach an Ihre Vorlieben anpassen. Die Neofetch-Konfigurationsdatei, befindet sich unter $HOME/.config/neofetch/config.confMit dieser Option können Sie verschiedene Aspekte des Tools ändern.

Glückwunsch! Sie haben Neofetch erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von Neofetch auf dem Ubuntu 24.04 LTS-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die Neofetch-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert