So installieren Sie Nginx unter Ubuntu 24.04 LTS

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Nginx unter Ubuntu 24.04 LTS installieren. Nginx (ausgesprochen „engine-x“) ist ein leistungsstarker Hochleistungs-Webserver, der aufgrund seines geringen Gewichts, seiner Stabilität und seines umfangreichen Funktionsumfangs enorme Popularität erlangt hat. Es ist für seine Fähigkeit bekannt, eine große Anzahl gleichzeitiger Verbindungen effizient zu verarbeiten und dabei nur minimale Systemressourcen zu verbrauchen. In der modernen Serverlandschaft hat sich Ubuntu 24.04 als zuverlässige und weit verbreitete Linux-Distribution zum Hosten von Webanwendungen etabliert.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des Nginx-Webservers auf Ubuntu 24.04 (Noble Numbat). Sie können die gleichen Anweisungen auch für Ubuntu 22.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint, Elementary OS, Pop!_OS und mehr befolgen.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Ubuntu und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie sich auf einem Desktop befinden).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Ein Ubuntu 24.04-System mit Root-Zugriff oder ein Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie Nginx unter Ubuntu 24.04 Noble Numbat

Schritt 1. Aktualisieren des Paket-Repositorys.

Um Ihren Ubuntu 24.04-Server für die Nginx-Installation vorzubereiten, aktualisieren Sie zunächst die Systempakete auf die neuesten Versionen. Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie die folgenden Befehle aus:

sudo apt update

Dieser Befehl ruft die neuesten Paketinformationen aus den Ubuntu-Repositorys ab, sodass Sie die neueste Version von Nginx und seinen Abhängigkeiten installieren können. Die Aktualisierung des Paket-Repositorys ist für die Aufrechterhaltung der Sicherheit und Stabilität Ihres Systems von entscheidender Bedeutung.

Schritt 2. Nginx unter Ubuntu 24.04 installieren.

  • Nginx aus dem Ubuntu-Repository installieren

Das Paket-Repository von Ubuntu bietet eine unkomplizierte Methode zur Installation von Nginx. Diese Methode gewährleistet Kompatibilität und einfache Installation durch verwaltete Pakete. Installieren Sie Nginx, indem Sie Folgendes ausführen:

sudo apt install nginx

Dieser Befehl installiert Nginx und alle erforderlichen Abhängigkeiten. Nach der Installation wird der Nginx-Dienst automatisch gestartet. Um zu überprüfen, ob Nginx ausgeführt wird, verwenden Sie:

sudo systemctl status nginx

Wenn die Installation erfolgreich war, sollten Sie eine Ausgabe sehen, die darauf hinweist, dass der Nginx-Dienst aktiv ist und ausgeführt wird.

  • Nginx aus dem offiziellen Nginx-Repository installieren

Für diejenigen, die die neuesten Funktionen und Updates benötigen, wird die Installation von Nginx aus dem offiziellen Repository empfohlen. Fügen Sie zunächst das Repository zu Ihrem System hinzu:

echo "deb (signed-by=/usr/share/keyrings/nginx-archive-keyring.gpg) http://nginx.org/packages/ubuntu `lsb_release -cs` nginx" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/nginx.list

Als nächstes importieren Sie den Schlüssel des Repositorys:

curl -fsSL https://nginx.org/keys/nginx_signing.key | sudo gpg --dearmor -o /usr/share/keyrings/nginx-archive-keyring.gpg

Aktualisieren Sie Ihre Paketliste und installieren Sie Nginx:

sudo apt update
sudo apt install nginx

Dieser Befehl lädt die neueste stabile Version von Nginx aus dem offiziellen Repository herunter und installiert sie.

Schritt 4. Konfigurieren der Firewall,

Um die Sicherheit Ihres Nginx-Webservers zu erhöhen, ist es wichtig, die Firewall so zu konfigurieren, dass nur der erforderliche Datenverkehr zugelassen wird. Ubuntu 24.04 verfügt über ein Firewall-Konfigurationstool namens UFW (Uncomplicated Firewall), das die Verwaltung von Firewall-Regeln vereinfacht. Aktivieren Sie den Datenverkehr auf Nginx-Profilen, indem Sie Folgendes ausführen:

sudo ufw allow 'Nginx Full'

Dieser Befehl konfiguriert die Firewall so, dass sie sowohl HTTP- (Port 80) als auch HTTPS- (Port 443) Datenverkehr zulässt.

Überprüfen Sie die Firewallregeln, indem Sie Folgendes ausführen:

sudo ufw status

Schritt 3. Grundlegende Nginx-Konfiguration

Nach der Installation ist die Grundkonfiguration von Nginx notwendig, um Webinhalte bereitzustellen. Nginx-Konfigurationen werden in gespeichert /etc/nginx/nginx.conf. Überprüfen Sie zunächst diese Datei und passen Sie die Grundeinstellungen wie Arbeitsprozesse und Verbindungsbeschränkungen an, um die Leistung zu optimieren.

Richten Sie einen Serverblock ein (ähnlich wie bei virtuellen Hosts in Apache), indem Sie unten eine neue Konfigurationsdatei erstellen /etc/nginx/conf.d/:

sudo nano /etc/nginx/conf.d/example.com.conf

Fügen Sie die folgende Konfiguration ein, um eine statische Website bereitzustellen:

server {
    listen 80;
    server_name example.com www.example.com;

    location / {
        root /var/www/html;
        index index.html index.htm;
    }
}

Testen Sie die Nginx-Konfiguration auf Syntaxfehler, indem Sie Folgendes ausführen:

sudo nginx -t

Wenn keine Fehler gemeldet werden, laden Sie den Nginx-Dienst neu, um die Änderungen zu übernehmen:

sudo systemctl reload nginx

Schritt 4. Testen der Nginx-Installation.

Um sicherzustellen, dass Nginx korrekt installiert und konfiguriert ist, greifen Sie über einen Webbrowser auf die IP-Adresse oder den Domänennamen Ihres Servers zu. Sie sollten die standardmäßige Nginx-Willkommensseite oder Ihren eigenen Inhalt sehen, wenn Sie einen Serverblock konfiguriert haben.

Schritt 4. Nginx mit SSL/TLS sichern.

Die Sicherung Ihres Nginx-Servers mit SSL/TLS ist für den Schutz Ihrer Daten von entscheidender Bedeutung. Nutzen Sie Let’s Encrypt, um ein kostenloses SSL-Zertifikat zu erhalten:

sudo apt install certbot python3-certbot-nginx
sudo certbot --nginx -d example.com -d www.example.com

Befolgen Sie die Anweisungen zum Konfigurieren von SSL, und Certbot passt Ihre Nginx-Konfiguration automatisch an, um HTTPS zu verwenden.

Testen Sie die SSL-Konfiguration, indem Sie über HTTPS in einem Webbrowser auf Ihre Website zugreifen:

https://example.com

Wenn das SSL-Zertifikat ordnungsgemäß installiert ist, sollte in der Adressleiste des Browsers ein sicheres Vorhängeschlosssymbol angezeigt werden.

Glückwunsch! Sie haben Nginx erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation des Nginx-Hochleistungswebservers auf dem Ubuntu 24.04 LTS-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die Nginx-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert