So installieren Sie Nikto auf Fedora 39

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Nikto auf Fedora 39 installieren. Im digitalen Zeitalter ist Web-Sicherheit von größter Bedeutung. Für Systemadministratoren und Sicherheitsexperten ist der Nikto Web Scanner ein wichtiges Werkzeug im Arsenal der Cybersicherheit. Diese Open-Source-Software führt umfangreiche Tests an Webservern durch und identifiziert potenzielle Schwachstellen, die von Angreifern ausgenutzt werden könnten.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des Nikto Web Scanners auf einem Fedora 39.

Voraussetzungen

Bevor Sie mit dem Installationsprozess beginnen, ist es wichtig, Ihr Fedora 39-System vorzubereiten:

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: Fedora 39.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. Zu diesem Zweck stellt Fedora 39 die Terminal-Anwendung bereit. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Eine Netzwerkverbindung oder ein Internetzugang zum Herunterladen der Nikto-Pakete.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root user. Wir empfehlen, als zu agieren non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie Nikto auf Fedora 39

Schritt 1: Die Aktualisierung Ihres Systems ist eine bewährte Methode für Sicherheit und Leistung. Öffnen Sie Ihr Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo dnf clean all
sudo dnf update

Dieser Befehl aktualisiert den Paketindex Ihres Systems und aktualisiert alle installierten Pakete auf ihre neuesten Versionen.

Schritt 2. Nikto auf Fedora 39 installieren.

Der Paketmanager DNF von Fedora vereinfacht die Installation von Software. Um Nikto zu installieren, führen Sie Folgendes aus:

sudo dnf install nikto

Dieser Befehl durchsucht das Fedora-Repository nach dem Nikto-Paket und installiert es zusammen mit allen erforderlichen Abhängigkeiten.

Nach der Installation empfiehlt es sich zu überprüfen, ob Nikto korrekt installiert ist. Überprüfen Sie die installierte Version:

nikto -Version

Dieser Befehl zeigt die aktuelle Version von Nikto an, die auf Ihrem System installiert ist, und bestätigt die erfolgreiche Installation.

Schritt 3. Grundlegende Verwendung von Nikto.

Nikto ist benutzerfreundlich und verfügt über einfache Befehle zum Starten von Scans. Um einen einfachen Scan auf einem Ziel-Webserver durchzuführen, verwenden Sie:

nikto -h <target-IP-or-domain>

Eine umfassende Liste der Befehlsoptionen und deren Verwendung finden Sie unter:

nikto -Help

Schritt 4. Aktualisieren Sie das Plugin und die Datenbank von Nikto.

Durch die Aktualisierung des Plugins und der Datenbank von Nikto wird sichergestellt, dass das Tool nach den neuesten Schwachstellen suchen kann. Regelmäßig ausführen:

nikto -update

Glückwunsch! Sie haben Nikto erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation des Nikto Web Scanners auf Ihrem Fedora 39-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Nikto-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert