So installieren Sie NordVPN unter Ubuntu 22.04 LTS

Installieren Sie NordVPN unter Ubuntu 22.04

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie NordVPN unter Ubuntu 22.04 LTS installieren. In der immer größer werdenden digitalen Welt ist der Schutz unserer Online-Privatsphäre von entscheidender Bedeutung geworden. Ein Virtual Private Network (VPN) wie NordVPN bietet eine effektive Lösung zum Schutz unserer Daten und zur Wahrung der Anonymität beim Surfen im Internet. NordVPN bietet eine Reihe von Verschlüsselungsprotokollen, eine strikte No-Logs-Richtlinie und beeindruckende Servergeschwindigkeiten, die verschiedenen Online-Anforderungen gerecht werden.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation von NordVPN unter Ubuntu 22.04. Sie können die gleichen Anweisungen auch für Ubuntu 22.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint, Elementary OS, Pop!_OS und mehr befolgen.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Ubuntu 22.04, 20.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie sich auf einem Desktop befinden).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die notwendigen Pakete und Abhängigkeiten für NordVPN herunterzuladen.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root user. Wir empfehlen, als zu agieren non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie NordVPN auf Ubuntu 22.04 LTS Jammy Jellyfish

Schritt 1. Stellen Sie zunächst sicher, dass alle Ihre Systempakete auf dem neuesten Stand sind, indem Sie Folgendes ausführen apt Befehle im Terminal.

sudo apt update
sudo apt upgrade

Schritt 2. NordVPN unter Ubuntu 22.04 installieren.

Besuchen Sie die NordVPN-Downloadseite und erwerben Sie das Ubuntu 22.04 LTS-Paket. Navigieren Sie im Terminal zu dem Verzeichnis, in das das Paket heruntergeladen wurde, und führen Sie den Installationsbefehl aus:

wget https://repo.nordvpn.com/deb/nordvpn/debian/pool/main/nordvpn-release_1.0.0_all.deb

Nachdem NordVPN heruntergeladen wurde, verwenden Sie entweder den apt-Paketmanager oder den dpkg Manager zur Installation des Debian-Pakets von NordVPN unter Ubuntu:

sudo dpkg -i nordvpn-release_1.0.0_all.deb

Fahren Sie nun mit der Installation von NordVPN unter Ubuntu 22.04 LTS fort:

sudo apt update
sudo apt install nordvpn

Schritt 3. Authentifizieren des NordVPN-Kontos unter Ubuntu.

Authentifizieren Sie nach der Installation Ihr NordVPN-Konto mit dem folgenden Befehl:

nordvpn login

Wenn NordVPN installiert und Ihr Konto authentifiziert ist, können Sie eine Verbindung zu NordVPN-Servern herstellen und mit dem Schutz Ihrer Online-Präsenz beginnen. Die folgenden Befehle helfen Ihnen bei der Navigation durch NordVPN über die CLI:

  • A. Herstellen einer Verbindung zu NordVPN-Servern über CLI

Um eine VPN-Verbindung herzustellen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

nordvpn connect
  • B. Auswahl bestimmter Serverstandorte

Wenn Sie lieber eine Verbindung zu einem bestimmten Serverstandort herstellen möchten, verwenden Sie den folgenden Befehl:

nordvpn connect <country_code>

Ersetzen <country_code> mit dem Zwei-Buchstaben-Code des gewünschten Landes (z. B. US für die Vereinigten Staaten, UK für das Vereinigte Königreich).

  • C. Überprüfen des NordVPN-Verbindungsstatus und der Informationen

Um den Status Ihrer VPN-Verbindung zu überprüfen und relevante Informationen zu erhalten, führen Sie Folgendes aus:

nordvpn status

D. Trennung von NordVPN über die CLI

Wenn Sie mit der Nutzung des VPN fertig sind, trennen Sie die Verbindung mit dem folgenden Befehl:

nordvpn disconnect

Schritt 4. Beheben häufiger Probleme und Fehler.

  • Wenn Verbindungsprobleme auftreten, versuchen Sie, zu einem anderen NordVPN-Server in derselben Region zu wechseln.
  • Falls NordVPN keine Verbindung herstellen kann, stellen Sie sicher, dass Ihre Systemzeit korrekt ist, da dies zu Authentifizierungsproblemen führen kann.
  • Glückwunsch! Sie haben NordVPN erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von NordVPN auf dem Ubuntu-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle NordVPN-Website.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert