So installieren Sie Ntopng unter Debian 12

Installieren Sie Ntopng unter Debian 12

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ntopng unter Debian 12 installieren. In der heutigen digital vernetzten Welt ist die Netzwerküberwachung zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Verwaltung und Sicherung Ihrer Systeme geworden. Ntopng, ein leistungsstarkes Open-Source-Netzwerküberwachungstool, bietet tiefe Einblicke in Ihren Netzwerkverkehr und hilft Ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des Ntopng-Netzwerküberwachungstools auf einem Debian 12 (Bücherwurm).

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: Debian 12 (Bücherwurm).
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie sich auf einem Desktop befinden).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten für Ntopng herunterzuladen.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root user. Wir empfehlen, als zu agieren non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie Ntopng auf Debian 12 Bookworm

Schritt 1. Bevor wir Software installieren, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist, indem Sie Folgendes ausführen apt Befehle im Terminal:

sudo apt update

Dieser Befehl aktualisiert das Repository, sodass Sie die neuesten Versionen von Softwarepaketen installieren können.

Schritt 2. Installation von DAbhängigkeiten.

Ntopng erfordert mehrere Abhängigkeiten, um ordnungsgemäß kompiliert und ausgeführt zu werden. Installieren Sie diese Abhängigkeiten, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo apt install build-essential libpcap-dev libpcre3-dev cmake git libssl-dev libtool autoconf automake g++ libjson-c-dev pkg-config libcurl4-openssl-dev

Dieser Befehl ruft alle notwendigen Bibliotheken und Tools ab und installiert sie, die zum Erstellen von Ntopng aus der Quelle erforderlich sind.

Schritt 3. Ntopng unter Debian 12 installieren.

Nachdem Sie nun die Abhängigkeiten eingerichtet haben, können Sie mit dem Herunterladen des neuesten Ntopng-Quellcodes fortfahren. Sie können es aus dem offiziellen Ntopng-GitHub-Repository herunterladen:

git clone https://github.com/ntop/ntopng.git

Navigieren Sie nach Abschluss des Downloads zum Ntopng-Quellverzeichnis:

cd ntopng

Bevor Sie Ntopng installieren können, müssen Sie es konfigurieren und kompilieren. Folge diesen Schritten:

cmake .

Kompilieren Sie nun Ntopng, indem Sie Folgendes ausführen make Befehl. Dieser Vorgang kann je nach Leistung Ihres Systems einige Minuten dauern:

make

Nach erfolgreicher Kompilierung ist es an der Zeit, Ntopng auf Ihrem Debian 12-System zu installieren. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo make install

Schritt 4. Ntopng konfigurieren.

Nachdem Ntopng nun installiert ist, müssen Sie es entsprechend Ihren spezifischen Anforderungen konfigurieren. Navigieren Sie zu /etc/ntopng Verzeichnis, in dem sich die Ntopng-Konfigurationsdateien befinden:

cd /etc/ntopng

Bearbeiten Sie die ntopng.conf Datei mit Ihrem bevorzugten Texteditor. Hier können Sie verschiedene Einstellungen anpassen, z. B. die zu überwachende Netzwerkschnittstelle, die abzuhörenden Ports und mehr:

sudo nano ntopng.conf

Sie können die Konfigurationsmöglichkeiten entsprechend Ihren Anforderungen ändern. Einige der wichtigen Konfigurationsoptionen, die Sie möglicherweise ändern möchten, sind:

  • -i Die Option gibt die Netzwerkschnittstelle an, auf die Ntopng hören soll. Sie können es auf die Schnittstelle ändern, die Sie überwachen möchten.
  • -w Die Option gibt das Verzeichnis an, in dem Ntopng seine Daten speichert. Sie können es in das Verzeichnis Ihrer Wahl ändern.
  • -F Die Option aktiviert oder deaktiviert das Flow-Exportmodul.

Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, speichern Sie die Datei und starten Sie den Ntopng-Dienst mit dem folgenden Befehl neu:

sudo systemctl restart ntopng

Schritt 5. Firewall konfigurieren.

Zuerst müssen wir Port 3000 für Ntopng öffnen, um eingehenden Datenverkehr zuzulassen. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Port 3000 zu öffnen:

sudo ufw allow 3000/tcp
sudo ufw reload

Schritt 6. Zugriff auf die Ntopng-Weboberfläche.

Sie können über Ihren Webbrowser auf die Ntopng-Weboberfläche zugreifen, indem Sie zu navigieren http://localhost:3000. Melden Sie sich mit den Standardanmeldeinformationen an (Benutzername: admin, Passwort: admin). Stellen Sie aus Sicherheitsgründen sicher, dass Sie das Passwort ändern.

Installieren Sie Ntopng auf Debian 12 Bookworm

Glückwunsch! Sie haben Ntopng erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der neuesten Version des Ntopng-Netzwerküberwachungstools unter Debian 12 verwendet haben Bücherwurm. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Ntopng-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert