So installieren Sie PrestaShop auf Fedora 39

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie PrestaShop auf Fedora 39 installieren. PrestaShop ist eine kostenlose und quelloffene E-Commerce-Plattform, mit der Sie einen Online-Shop erstellen können. Es ist eine leistungsstarke und flexible Plattform, mit der Sie eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen verkaufen können.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation des PrestaShop E-Commerce auf einem Fedora 39.

Voraussetzungen

Bevor wir mit dem Installationsprozess beginnen, stellen wir sicher, dass Sie über alles verfügen, was Sie benötigen:

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Fedora 39.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Sie benötigen Zugriff auf das Terminal, um Befehle ausführen zu können. Fedora 39 stellt hierfür die Anwendung Terminal bereit. Sie finden diese in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um PrestaShop und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root userWir empfehlen, als non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie PrestaShop auf Fedora 39

Schritt 1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Fedora-System auf dem neuesten Stand ist, indem Sie die folgenden Befehle ausführen:

sudo dnf update

Schritt 2. LAMP-Stack installieren.

Bevor wir uns in dieses Tutorial vertiefen, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Ihr Server mit dem leistungsstarken LAMP-Stack ausgestattet ist. Wenn Sie LAMP noch nicht eingerichtet haben, machen Sie sich keine Sorgen – wir kümmern uns darum. Folgen Sie einfach unserer ausführlichen Anleitung, die hier verfügbar ist.

Schritt 3. PrestaShop auf Fedora 39 installieren.

Laden Sie jetzt die neueste Version von PrestaShop herunter:

wget https://github.com/PrestaShop/PrestaShop/releases/download/8.1.2/prestashop_8.1.2.zip

Entpacken Sie das Archiv in prestashop Verzeichnis:

unzip prestashop_8.1.2.zip -d /var/www/html/

Legen Sie die erforderlichen Berechtigungen fest:

sudo chown -R apache:apache /var/www/html/prestashop
sudo chmod -R 755 /var/www/html/prestashop

Schritt 4. Erstellen einer Datenbank für PrestaShop.

Melden Sie sich bei MariaDB an:

mysql -u root -p

Erstellen Sie eine Datenbank und einen Benutzer für PrestaShop:

CREATE DATABASE prestashop;
GRANT ALL PRIVILEGES ON prestashop.* TO 'prestashop'@'localhost' IDENTIFIED BY 'your-strong-password';
FLUSH PRIVILEGES;
EXIT;

Schritt 5. Apache für PrestaShop konfigurieren.

Erstellen Sie eine neue Apache-Konfigurationsdatei für PrestaShop:

sudo nano /etc/httpd/conf.d/prestashop.conf

Fügen Sie den folgenden Inhalt hinzu:

<VirtualHost *:80>
    ServerAdmin webmaster@your_domain.com
    DocumentRoot /var/www/html/prestashop
    ServerName your-domain.com
    ServerAlias www.your-domain.com

    <Directory /var/www/html/prestashop/>
        Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
        AllowOverride All
        Order allow,deny
        allow from all
    </Directory>

    ErrorLog /var/log/httpd/prestashop_error.log
    CustomLog /var/log/httpd/prestashop_access.log combined
</VirtualHost>

Speichern und schließen Sie die Datei. Starten Sie Apache dann neu, um die Änderungen anzuwenden:

sudo systemctl restart httpd

Schritt 6. Sichern Sie den PrestaShop mit SSL-Zertifikaten.

Die Verwendung von SSL zur Verschlüsselung des Datenverkehrs ist zwar optional, wird jedoch für E-Commerce-Websites wie PrestaShop dringend empfohlen. Es schützt sensible Kundendaten, die bei Transaktionen übertragen werden.

Wir verwenden kostenlose SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt. Aktivieren Sie zunächst das mod_ssl Modul in Apache:

sudo dnf install mod_ssl

Als nächstes installieren Sie Certbot, ein Tool, das das Abrufen von SSL-Zertifikaten von Let’s Encrypt automatisiert:

sudo dnf install certbot python3-certbot-apache

Führen Sie Certbot aus, um SSL-Zertifikate abzurufen. Geben Sie die Domain Ihrer Site als Parameter an:

sudo certbot --apache -d prestashop.example.com

Befolgen Sie die Anweisungen, um Kontakt-E-Mails anzugeben und den Nutzungsbedingungen zuzustimmen. Certbot kommuniziert mit Let’s Encrypt-Servern und konfiguriert Apache automatisch mit den ausgestellten Zertifikaten.

Schritt 7. Firewall konfigurieren.

Um eine Firewall für PrestaShop unter Fedora 39 einzurichten, können Sie das integrierte Firewall-Verwaltungstool Firewalld verwenden. Falls noch nicht installiert, können Sie Folgendes installieren: firewalld mit dem folgenden Befehl:

sudo dnf install firewalld

Starten Sie nach der Installation den Firewall-Dienst und ermöglichen Sie ihm, beim Booten zu starten, indem Sie die folgenden Befehle verwenden:

sudo systemctl start firewalld
sudo systemctl enable firewalld

PrestaShop läuft normalerweise auf einem Webserver, der standardmäßig Port 80 für HTTP und Port 443 für HTTPS verwendet. Sie können diese Ports in der Firewall mit den folgenden Befehlen öffnen:

sudo firewall-cmd --add-service=http --permanent
sudo firewall-cmd --add-service=https --permanent

Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, laden Sie die Firewall neu, um sie mit dem folgenden Befehl anzuwenden:

sudo firewall-cmd --reload

Mit dem folgenden Befehl können Sie überprüfen, ob die Änderungen korrekt angewendet wurden:

sudo firewall-cmd --list-all

Schritt 8. Abschluss der PrestaShop-Installation über den Webbrowser.

Greifen Sie nun auf den PrestaShop-Installationsassistenten zu, indem Sie zu navigieren https://your-domain.com in Ihrem Webbrowser. Befolgen Sie die Schritte, um Ihren Shop, Ihre Datenbank und Ihr Administratorkonto zu konfigurieren.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben PrestaShop erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation des PrestaShop E-Commerce auf Ihrem Fedora 39-System verwendet haben. Für weitere oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die offizielle PrestaShop-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert