So installieren Sie PulseAudio auf Manjaro

Installieren Sie PulseAudio auf Manjaro

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie PulseAudio auf Manjaro installieren. PulseAudio, ein leistungsstarker Soundserver für UNIX-ähnliche Betriebssysteme, bietet eine Vielzahl von Funktionen, die das Audioerlebnis auf Ihrem Linux-System verbessern. Es bietet erweiterte Audiofunktionen wie Lautstärkeregelung pro Anwendung, Netzwerk-Streaming und mehr.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des PulseAudio auf einem Manjaro Linux.

Voraussetzungen

  • Ein Server oder Desktop, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: Manjaro und andere Arch-basierte Distributionen.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie sich auf einem Desktop befinden).
  • Eine stabile Internetverbindung ist für das Herunterladen und Installieren von Paketen von entscheidender Bedeutung. Überprüfen Sie Ihre Verbindung, bevor Sie fortfahren.
  • Zugriff auf ein Manjaro-Linux-System mit einem Nicht-Root-Sudo-Benutzer oder Root-Benutzer.

Installieren Sie PulseAudio auf Manjaro

Schritt 1. Der erste Schritt bei der Installation von PulseAudio besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Systempakete auf dem neuesten Stand sind. Öffnen Sie Ihr Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein:

sudo pacman -Syu
sudo pacman -S base-devel

Schritt 2. PulseAudio auf Manjaro installieren.

Sobald das Update abgeschlossen ist, können Sie mit der Installation von PulseAudio fortfahren. Manjaro Linux verwendet die pamac Paket-Manager. Um PulseAudio zu installieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo pamac install pulseaudio

Nach Eingabe Ihres Passwortes beginnt der Installationsvorgang. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird PulseAudio auf Ihrem System installiert.

Alternativ können Sie PulseAudio mit Snap installieren. Snap ist ein universeller Paketmanager, der auf einer Reihe von Linux-Distributionen funktioniert. Wenn Sie diese Methode bevorzugen, installieren Sie Snap zunächst mit dem folgenden Befehl:

sudo pamac install snapd

Installieren Sie dann PulseAudio mit dem folgenden Befehl:

sudo snap install pulseaudio

Schritt 3. PulseAudio konfigurieren

Sobald PulseAudio installiert ist, ist es an der Zeit, es für optimale Leistung zu konfigurieren. Die Konfigurationsdateien von PulseAudio befinden sich im /etc/pulse Verzeichnis. Sie können diese Dateien bearbeiten, um das Verhalten von PulseAudio anzupassen.

Um beispielsweise die Standard-Abtastrate festzulegen, öffnen Sie die daemon.conf Datei mit einem Texteditor:

sudo nano /etc/pulse/daemon.conf

Finden Sie die Zeilen, die mit beginnen ; default-sample-rate Und ; alternate-sample-rateentfernen Sie die Semikolons und stellen Sie die Werte auf die gewünschte Abtastrate ein.

Nachdem Sie die Konfigurationsdateien bearbeitet haben, müssen Sie den PulseAudio-Dienst aktivieren. Dies kann mit der erfolgen systemctl Befehl:

systemctl --user enable pulseaudio

Schritt 4. PulseAudio testen

Um sicherzustellen, dass PulseAudio ordnungsgemäß funktioniert, können Sie den Status des Dienstes mit dem folgenden Befehl überprüfen:

systemctl --user status pulseaudio

Wenn der Dienst ordnungsgemäß ausgeführt wird, sollten Sie sehen active (running) in der Ausgabe.

Wenn Sie auf Probleme stoßen, können Sie mehrere Schritte zur Fehlerbehebung unternehmen. Überprüfen Sie zunächst die PulseAudio-Protokolle auf etwaige Fehlermeldungen. Sie können dies mit dem Befehl tun:

journalctl --user -u pulseaudio

Wenn weiterhin Probleme auftreten, können Sie den PulseAudio-Dienst mit dem folgenden Befehl neu starten:

systemctl --user restart pulseaudio

Glückwunsch! Sie haben PulseAudio erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der neuesten Version von PulseAudio auf dem Manjaro-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle PulseAudio-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert