So installieren Sie PyCharm unter openSUSE

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie PyCharm unter openSUSE installieren. PyCharm ist eine beliebte integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für Python, die von JetBrains entwickelt wurde. Es bietet eine breite Palette an Funktionen wie intelligente Code-Vervollständigung, schnelle Fehlerprüfung, schnelle Korrekturen, automatisiertes Code-Refactoring und umfangreiche Navigationsfunktionen. PyCharm ist in drei Editionen erhältlich: Professional, Community und Educational. Die Professional Edition ist eine kostenpflichtige Version mit mehr Funktionen, während die Community- und Educational-Editionen kostenlos sind.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation von PyCharm auf openSUSE.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: openSUSE.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. openSUSE stellt hierfür die Terminal-Anwendung zur Verfügung. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um PyCharm und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff (Root) oder ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie PyCharm auf openSUSE

Schritt 1. Bevor wir beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr openSUSE-System auf dem neuesten Stand ist. Sie können Ihr System mit aktualisieren zypper Befehl, der der Befehlszeilen-Paketmanager für openSUSE ist:

sudo zypper refresh
sudo zypper update

Schritt 2. PyCharm unter openSUSE installieren.

Snaps sind universelle Linux-Pakete, die Distributionsübergreifend installiert werden können. Wenn Snap noch nicht auf Ihrem System installiert ist, können Sie es mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo zypper addrepo --refresh https://download.opensuse.org/repositories/system:/snappy/openSUSE_Leap_15.5 snappy

Als nächstes installieren Sie den Snap-Daemon, der Ihre Snap-Pakete verwaltet:

sudo zypper install snapd

Aktivieren Sie den Snapd-Dienst, um beim Booten zu starten:

sudo systemctl enable snapd
sudo systemctl start snapd

Installieren Sie PyCharm mit dem Snap-Paketmanager:

sudo snap install pycharm-community --classic

Ersetzen pycharm-community mit pycharm-professional oder pycharm-educational wenn Sie die Professional- bzw. Educational-Edition installieren möchten.

Schritt 3. PyCharm konfigurieren.

Nach der Installation von PyCharm müssen Sie es für Ihre Verwendung konfigurieren. Wenn Sie PyCharm zum ersten Mal ausführen, werden Sie aufgefordert, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren, und können dann mit der Einrichtung Ihrer Entwicklungsumgebung beginnen. Sie können ein neues Projekt erstellen, ein vorhandenes Projekt öffnen oder ein Projekt aus einem Versionskontrollsystem (VCS) wie Git auschecken.

Mit PyCharm können Sie außerdem Ausführungs-/Debugkonfigurationen für Ihre Python-Skripte erstellen und verwalten. Diese Konfigurationen definieren, wie Ihre Projekte oder Skripte in PyCharm ausgeführt oder debuggt werden. Sie können Konfigurationen aus einer Vorlage erstellen, eine temporäre Konfiguration als permanent speichern oder eine vorhandene Konfiguration kopieren.

Schritt 4. Zugriff auf PyCharm unter openSUSE Linux.

Um PyCharm unter openSUSE zu starten, haben Sie je nachdem, wie Sie die IDE installiert haben, mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie PyCharm mit dem Snap-Paketmanager installiert haben, sollten Sie PyCharm im Anwendungsmenü Ihrer Desktop-Umgebung finden und es von dort aus starten können.

Glückwunsch! Sie haben PyCharm erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der integrierten Entwicklungsumgebungen (IDEs) von PyCharm auf Ihrem openSUSE-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle JetBrains-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert