So installieren Sie Ruby auf Ubuntu 24.04 LTS

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ruby auf Ubuntu 24.04 LTS installieren. Ruby, eine dynamische und vielseitige Programmiersprache, hat aufgrund ihrer Einfachheit und leistungsstarken Funktionen enorme Popularität unter Webentwicklern erlangt. Als Open-Source-Sprache bietet Ruby eine breite Palette an Tools und Frameworks, wie z. B. Ruby on Rails, die den Entwicklungsprozess rationalisieren. Ubuntu 24.04, die neueste LTS-Version der beliebten Linux-Distribution, bietet eine stabile und sichere Plattform zum Ausführen von Ruby-Anwendungen.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation der Programmiersprache Ruby auf Ubuntu 24.04 (Noble Numbat). Sie können die gleichen Anweisungen auch für Ubuntu 22.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint, Elementary OS, Pop!_OS und mehr befolgen.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Ubuntu und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint.
  • Um potenzielle Probleme zu vermeiden, wird eine Neuinstallation des Betriebssystems empfohlen.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie an einem Desktop sitzen).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Ein Ubuntu 24.04-System mit Root-Zugriff oder ein Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie Ruby auf Ubuntu 24.04 LTS Noble Numbat

Schritt 1. Aktualisieren des Paket-Repositorys.

Um Ihr System für die Ruby-Installation vorzubereiten, führen Sie die folgenden Befehle aus, um die Paketlisten zu aktualisieren und wichtige Pakete zu installieren:

sudo apt update

Schritt 2. Ruby auf Ubuntu 24.04 installieren.

  • Methode 1: Ruby über das Snap-Paket installieren

Snap-Pakete bieten eine bequeme und optimierte Möglichkeit, Anwendungen auf Ubuntu zu installieren. Snaps sind in sich geschlossene Pakete, die alle erforderlichen Abhängigkeiten enthalten, wodurch der Installationsprozess unkompliziert und problemlos wird. Um Ruby mit dem Snap-Paket zu installieren, folgen Sie diesen Schritten:

snap install ruby --classic

Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Snap lädt die neueste stabile Version von Ruby herunter und installiert sie.

Überprüfen Sie die Installation, indem Sie Folgendes ausführen:

ruby --version

Snap-Pakete bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit, mit Ruby unter Ubuntu 24.04 zu beginnen. Beachten Sie jedoch, dass Snap-Pakete möglicherweise nicht immer die neueste Version von Ruby oder bestimmte Versionen enthalten, die Sie möglicherweise für Ihre Projekte benötigen.

  • Methode 2: Ruby aus dem System-Repository installieren

Das Systemrepository von Ubuntu bietet eine Version von Ruby, die von der Ubuntu-Community getestet und gepflegt wird. Diese Methode stellt zwar möglicherweise nicht die neueste Ruby-Version bereit, stellt jedoch die Kompatibilität mit dem Betriebssystem sicher. Um Ruby aus dem Systemrepository zu installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

sudo apt install ruby-full

Sobald die Installation abgeschlossen ist, überprüfen Sie die installierte Version, indem Sie Folgendes ausführen:

ruby --version

Die Installation von Ruby aus dem Systemrepository ist unkompliziert und gewährleistet die Kompatibilität mit Ubuntu 24.04. Allerdings ist die vom Repository bereitgestellte Version möglicherweise nicht immer die neueste stabile Version, und für das Upgrade auf neuere Versionen sind möglicherweise zusätzliche Schritte erforderlich.

  • Methode 3: Ruby über rbenv installieren

rbenv ist ein einfaches Tool zur Versionsverwaltung von Ruby, mit dem Sie problemlos mehrere Ruby-Versionen auf Ihrem System installieren und zwischen ihnen wechseln können. Es bietet eine flexible und benutzerfreundliche Möglichkeit, Ruby-Installationen zu verwalten. Um Ruby mit rbenv zu installieren, befolgen Sie diese Schritte:

sudo apt install rbenv

Installieren Sie die neueste Version von Ruby mit rbenv. Um beispielsweise Ruby 3.3.0 zu installieren, führen Sie Folgendes aus:

git clone https://github.com/rbenv/ruby-build.git "$(rbenv root)"/plugins/ruby-build

Überprüfen Sie die Installation, indem Sie Folgendes ausführen:

ruby --version
  • Methode 4: Ruby über RVM installieren.

RVM (Ruby Version Manager) ist ein leistungsstarkes Befehlszeilentool, mit dem Sie mehrere Ruby-Umgebungen installieren, verwalten und damit arbeiten können. Es bietet eine bequeme Möglichkeit, verschiedene Ruby-Versionen zu installieren und zwischen ihnen zu wechseln sowie Gem-Sets zu verwalten. Um Ruby mit RVM zu installieren, folgen Sie diesen Schritten:

Installieren Sie zunächst die GPG-Schlüssel für RVM, indem Sie Folgendes ausführen:

gpg --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com --recv-keys 409B6B1796C275462A1703113804BB82D39DC0E3 7D2BAF1CF37B13E2069D6956105BD0E739499BDB

Installieren Sie RVM mit der neuesten stabilen Version von Ruby, indem Sie Folgendes ausführen:

\curl -sSL https://get.rvm.io | bash -s stable --ruby

Sobald die Installation abgeschlossen ist, laden Sie RVM in Ihre Shell, indem Sie Folgendes ausführen:

source ~/.rvm/scripts/rvm

Überprüfen Sie die Installation, indem Sie Folgendes ausführen:

ruby --version

Schritt 3. Fehlerbehebung bei häufigen Problemen

Falls während der Installation von Ruby Probleme auftreten, finden Sie hier einige Tipps zur Fehlerbehebung:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Abhängigkeiten installiert haben, bevor Sie mit der Installation fortfahren.
  • Wenn Sie auf Berechtigungsfehler stoßen, versuchen Sie, die Befehle mit auszuführen sudo oder als Root-Benutzer.
  • Wenn Sie Probleme mit OpenSSL haben, stellen Sie sicher, dass Sie die OpenSSL-Entwicklungsbibliotheken installiert haben (libssl-dev Paket unter Ubuntu).
  • Wenn Sie rbenv oder RVM verwenden, stellen Sie sicher, dass die richtige Ruby-Version als globale oder Standardversion festgelegt ist.
  • Weitere Hilfe zu der von Ihnen verwendeten spezifischen Installationsmethode finden Sie in der offiziellen Dokumentation oder in den Community-Foren.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ruby erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der Programmiersprache Ruby auf dem Ubuntu 24.04 LTS-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die Ruby-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert