So installieren Sie SAR auf Ubuntu 24.04 LTS

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie SAR auf Ubuntu 24.04 LTS installieren. Die Überwachung der Systemleistung ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Gesundheit und Effizienz Ihrer Linux-Server. SAR (System Activity Reporter) ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie Systemleistungsdaten, einschließlich CPU-Auslastung, Speicherauslastung, Festplatten-E/A und Netzwerkstatistiken, erfassen, melden und analysieren können.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation des SAR (System Activity Reporter) auf Ubuntu 24.04 (Noble Numbat). Sie können die gleichen Anweisungen auch für Ubuntu 22.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint, Elementary OS, Pop!_OS und mehr befolgen.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Ubuntu und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint.
  • Um potenzielle Probleme zu vermeiden, wird eine Neuinstallation des Betriebssystems empfohlen.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie an einem Desktop sitzen).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Ein Ubuntu 24.04-System mit Root-Zugriff oder ein Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie SAR auf Ubuntu 24.04 LTS Noble Numbat

Schritt 1. Aktualisieren des Paket-Repositorys.

Um einen reibungslosen Installationsprozess zu gewährleisten, ist es wichtig, Ihre Systempakete auf die neuesten Versionen zu aktualisieren. Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo apt update

Dadurch werden die aktuellsten Paketinformationen abgerufen und alle veralteten Pakete auf die neuste Version aktualisiert.

Schritt 2. Installieren von SAR (System Activity Reporter) auf Ubuntu 24.04.

SAR ist Teil des sysstat-Pakets, das verschiedene Tools zur Überwachung der Systemleistung enthält. Um SAR zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo apt install sysstat

Nach der Installation müssen Sie den sysstat-Dienst aktivieren und starten, um mit der Erfassung von Systemleistungsdaten zu beginnen. Führen Sie die folgenden Befehle aus:

sudo systemctl enable sysstat
sudo systemctl start sysstat

Um zu überprüfen, ob der Dienst ordnungsgemäß ausgeführt wird, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo systemctl status sysstat

Wenn der Dienst aktiv und ausgeführt wird, sollten Sie eine Ausgabe ähnlich der folgenden sehen:

● sysstat.service - Resets System Activity Logs
     Loaded: loaded (/lib/systemd/system/sysstat.service; enabled; vendor preset: enabled)
     Active: active (exited) since Mon 2024-06-24 07:30:01 UTC; 5min ago
   Main PID: 12345 (code=exited, status=0/SUCCESS)
      Tasks: 0 (limit: 9443)
     Memory: 0B
        CPU: 0
     CGroup: /system.slice/sysstat.service

Schritt 4. Konfigurieren Sie Sysstat.

Standardmäßig ist SAR nach der Installation nicht aktiviert. Um es zu aktivieren, öffnen Sie das /etc/default/sysstat Datei mit Ihrem bevorzugten Texteditor:

sudo nano /etc/default/sysstat

Suchen Sie die Zeile mit dem Text ENABLED="false" und ändern Sie es in ENABLED="true". Speichern Sie die Datei und beenden Sie den Editor.

Starten Sie anschließend den sysstat-Dienst neu, um die Änderungen anzuwenden:

sudo systemctl restart sysstat

SAR sammelt standardmäßig alle 10 Minuten Daten. Sie können dies überprüfen, indem Sie das /etc/cron.d/sysstat Datei.

Schritt 5. Verwenden von SAR-Befehlen.

Nachdem SAR nun installiert und konfiguriert ist, sehen wir uns einige grundlegende und erweiterte Befehle zur Überwachung der Systemleistung an.

  • Grundlegende SAR-Befehle

Um die CPU-Auslastung anzuzeigen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sar -u 1 3

Um die Speichernutzung, einschließlich verwendetem Speicher, freiem Speicher, Cache und Puffern, zu überwachen, führen Sie Folgendes aus:

sar -r 1 3

Zum Anzeigen der Festplatten-E/A-Statistiken verwenden Sie den folgenden Befehl:

sar -d 1 3

Um die Netzwerknutzung, einschließlich Netzwerkgeschwindigkeit, IPV4-, TCPV4-, ICMPV4-Verkehr und Fehler, zu überwachen, führen Sie Folgendes aus:

sar -n DEV 1 3 | egrep -v lo
  • Planen von SAR-Berichten

Sie können SAR-Berichte mithilfe von Cron-Jobs planen. Um die Crontab-Datei zu bearbeiten, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo nano /etc/cron.d/sysstat

Ändern Sie die Datei, um Berichte in den gewünschten Intervallen zu planen. Um beispielsweise alle 30 Minuten einen Bericht zu erstellen, fügen Sie die folgende Zeile hinzu:

*/30 * * * * root /usr/lib/sysstat/sadc -S DISK 1 1 -S XALL 60 6 /var/log/sysstat/sa`date +\%d`

Speichern Sie die Datei und beenden Sie den Editor.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben SAR erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von SAR (System Activity Reporter) auf dem Ubuntu 24.04 LTS-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die Sysstat-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert