So installieren Sie Skype unter openSUSE

Installieren Sie Skype auf openSUSE

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Skype unter openSUSE installieren. Skype, eine beliebte Kommunikationsplattform, ermöglicht es Benutzern, Sprach- und Videoanrufe zu tätigen, Sofortnachrichten zu senden und Dateien mit anderen zu teilen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation von Skype Video-Chat- und Sprachanrufdienste auf openSUSE.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: openSUSE.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. openSUSE stellt hierfür die Terminal-Anwendung zur Verfügung. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um Skype und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff (Root) oder ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie Skype auf openSUSE

Schritt 1. Der Start mit einem aktualisierten System ist eine bewährte Methode in der Linux-Administration. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Softwarepakete auf dem neuesten Stand sind, wodurch potenzielle Sicherheitslücken minimiert werden. Um Ihr openSUSE-System zu aktualisieren, öffnen Sie das Terminal und führen Sie die folgenden Befehle aus:

sudo zypper refresh
sudo zypper update

Schritt 2. Snapd installieren.

  • Methode 1: Skype über Snap installieren.

Snap ist ein von Canonical entwickeltes Paketverwaltungssystem. Sie können damit eigenständige Anwendungen (Snaps) installieren, die in einer Sandbox mit eingeschränktem Zugriff auf Ihr System ausgeführt werden. Skype ist als Snap-Paket verfügbar.

Snapd ist der Dienst, der Snaps ausführt und verwaltet. Um es zu installieren, öffnen Sie ein Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo zypper addrepo --refresh https://download.opensuse.org/repositories/system:/snappy/openSUSE_Leap_15.5 snappy
sudo zypper --gpg-auto-import-keys refresh
sudo zypper dup --from snappy
sudo zypper install snapd

Aktivieren Sie nach der Installation den snapd-Dienst mit diesem Befehl:

sudo systemctl enable --now snapd

Schritt 3. Skype auf openSUSE installieren.

Wenn snapd installiert ist, können Sie jetzt Skype installieren. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo snap install skype --classic

Der --classic Die Option ist erforderlich, da Skype Zugriff auf Systemressourcen außerhalb seiner Sandbox benötigt.

  • Methode 2: Skype über das offizielle Skype-Repository installieren.

Wenn Sie keine Snaps verwenden möchten, können Sie Skype aus dem offiziellen Skype-Repository installieren.

Laden Sie zunächst das Skype-RPM-Paket für openSUSE von der offiziellen Skype-Website herunter. Sie können dies mit dem tun wget Befehl:

wget https://repo.skype.com/latest/skypeforlinux-64.rpm

Sobald der Download abgeschlossen ist, installieren Sie das RPM mit zypper:

sudo zypper install skypeforlinux-64.rpm

Schritt 4. Starten Sie Skype auf openSUSE.

Sie können Skype über die Befehlszeile durch Eingabe starten skype und drücken Sie die Eingabetaste. Alternativ finden Sie es im Anwendungsmenü Ihres Systems.

Installieren Sie Skype auf openSUSE

Glückwunsch! Sie haben Skype erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von Skype verwendet haben Video-Chat- und Sprachanrufdienste auf Ihrem openSUSE-System. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Skype-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert