So installieren Sie uTorrent auf openSUSE

Installieren Sie uTorrent auf openSUSE

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie uTorrent unter openSUSE installieren. In der digitalen Welt ist das Teilen von Dateien zu einer gängigen Praxis geworden. Eine der beliebtesten Methoden ist BitTorrent, ein Peer-to-Peer-Protokoll, das es Benutzern ermöglicht, Daten effizient über das Internet zu verteilen. uTorrent, ein leichter und funktionsreicher BitTorrent-Client, ist bei Benutzern eine beliebte Wahl.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation des uTorrent auf openSUSE.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: openSUSE.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. openSUSE stellt hierfür die Terminal-Anwendung zur Verfügung. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um uTorrent und seine Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff (Root) oder ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie uTorrent auf openSUSE

Schritt 1. Erstens, wir sicherstellen müssen dass wir offen sindSUSE-System ist auf dem Laufenden. Offen Das Terminal durch Drücken Ctrl + Alt + T oder von auf der Suche nach ‚Terminal‘ in die Anwendung Speisekarte. Sobald die Terminal ist geöffnetführen Sie die aus folgenden Befehl um die zu aktualisieren System:

sudo zypper refresh
sudo zypper update

Schritt 2. uTorrent unter openSUSE installieren.

Der erste Schritt im Installationsprozess besteht darin, den uTorrent-Server herunterzuladen. Wir werden das verwenden wget Befehl, ein Dienstprogramm zum Herunterladen von Dateien aus dem Internet. Navigieren Sie zur offiziellen uTorrent-Website, suchen Sie den Download-Link für die Linux-Version und ersetzen Sie „URL“ im folgenden Befehl durch diesen Link:

wget URL

Zum Beispiel:

wget http://download.utorrent.com/linux/utorrent-server-3.0-25053.tar.gz

Sobald der Download abgeschlossen ist, besteht der nächste Schritt darin, die heruntergeladene Datei zu extrahieren. Wir werden das verwenden tar Befehl, ein Tool zum Archivieren und Extrahieren von Dateien. Um die Datei in das Verzeichnis /opt zu extrahieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:

tar -xvf utorrent-server-* -C /opt/

Nach dem Extrahieren der Datei müssen wir die erforderlichen Berechtigungen für das extrahierte Verzeichnis festlegen. Hier ist die chmod Der Befehl kommt herein. Er wird verwendet, um die Berechtigungen von Dateien und Verzeichnissen zu ändern. Um die Berechtigungen festzulegen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

chmod -R 755 /opt/utorrent-server-*

Als nächstes verknüpfen wir den uTorrent-Server mit dem /usr/bin/ Verzeichnis. Dadurch können wir den Server von jedem Ort im Terminal aus betreiben. Wir werden das verwenden ln Befehl, der symbolische Verknüpfungen zwischen Dateien und Verzeichnissen erstellt. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

ln -s /opt/utorrent-server-*/utserver /usr/bin/utserver

Nachdem nun alles eingerichtet ist, ist es an der Zeit, den uTorrent-Server zu starten. Benutzen Sie die utserver Befehl wie folgt:

utserver -settingspath /opt/utorrent-server-*/ &

Wenn ein Fehler bezüglich fehlender gemeinsam genutzter Bibliotheken auftritt, installieren Sie diese mit dem folgenden Befehl:

zypper install libopenssl1_0_0

Schritt 3. Zugriff auf uTorrent über einen Webbrowser.

Schließlich können Sie über einen Webbrowser auf den uTorrent-Server zugreifen. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie ein https://your-IP-address:8080/gui. Die Standard-Zugangsdaten sind:

  • Benutzername: admin
  • Passwort: (lassen Sie dieses Feld leer)

Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, diese Anmeldeinformationen so schnell wie möglich zu ändern.

Installieren Sie uTorrent auf openSUSE

Glückwunsch! Sie haben uTorrent erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von uTorrent auf Ihrem openSUSE-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle uTorrent-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert