So installieren Sie Ventoy auf Ubuntu 24.04 LTS

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ventoy auf Ubuntu 24.04 LTS installieren. Ventoy ist ein leistungsstarkes und vielseitiges Open-Source-Dienstprogramm, das das Erstellen bootfähiger USB-Laufwerke vereinfacht. Mit Ventoy können Sie ganz einfach ein einzelnes USB-Laufwerk erstellen, das mehrere ISO-Dateien booten kann, ohne dass Sie den ISO-Inhalt formatieren oder extrahieren müssen. Dies macht es zu einem unverzichtbaren Tool für IT-Experten, Systemadministratoren und Enthusiasten, die häufig mit bootfähigen Medien arbeiten.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell benutzt, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‚sudo‚ zu den Befehlen hinzu, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation von Ventoy auf Ubuntu 24.04 (Noble Numbat). Sie können die gleichen Anweisungen auch für Ubuntu 22.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint, Elementary OS, Pop!_OS und mehr befolgen.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Ubuntu und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint.
  • Um potenzielle Probleme zu vermeiden, wird eine Neuinstallation des Betriebssystems empfohlen.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie an einem Desktop sitzen).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten herunterzuladen.
  • Ein Ubuntu 24.04-System mit Root-Zugriff oder ein Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Installieren Sie Ventoy auf Ubuntu 24.04 LTS Noble Numbat

Schritt 1. Aktualisieren des Paket-Repositorys.

Um einen reibungslosen Installationsprozess zu gewährleisten und potenzielle Konflikte zu vermeiden, ist es wichtig, Ihr System vor der Installation neuer Pakete zu aktualisieren. Durch die Aktualisierung Ihres Systems werden die neuesten Paketlisten aus den Repositorys abgerufen und alle installierten Pakete auf die neuesten verfügbaren Versionen aktualisiert.

Um Ihr System zu aktualisieren, öffnen Sie ein Terminalfenster und führen Sie die folgenden Befehle aus:

sudo apt update

Der sudo apt update Befehl aktualisiert die Paketlisten, während sudo apt upgrade aktualisiert alle veralteten Pakete auf die neuesten Versionen. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr Sudo-Passwort ein und drücken Sie „Y“, um die Installation der Updates zu bestätigen.

Schritt 2. Vorbereiten des USB-Laufwerks

Schließen Sie Ihr USB-Laufwerk an Ihr Ubuntu-System an. Es ist unbedingt erforderlich, dass das USB-Laufwerk leer und richtig formatiert ist. Wenn das Laufwerk wichtige Daten enthält, sichern Sie diese unbedingt, bevor Sie fortfahren, da der Installationsvorgang alle vorhandenen Daten auf dem Laufwerk löscht.

Um das USB-Laufwerk zu formatieren, können Sie das Dienstprogramm „Disks“ in Ubuntu verwenden. Starten Sie die Anwendung „Disks“, wählen Sie Ihr USB-Laufwerk aus der Geräteliste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Partition formatieren“. Wählen Sie ein geeignetes Dateisystem wie FAT32 oder exFAT und bestätigen Sie den Formatierungsvorgang.

Schritt 3. Ventoy auf Ubuntu 24.04 installieren.

Besuchen Sie die offizielle Ventoy GitHub-Seite Navigieren Sie zum Download-Bereich, wählen Sie die entsprechende Version für Linux aus und laden Sie das Ventoy-Tarball mit wget Befehl:

wget https://github.com/ventoy/Ventoy/releases/download/v1.0.98/ventoy-1.0.98-linux.tar.gz

Sobald der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie ein Terminalfenster und navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem die Ventoy tar.gz-Datei gespeichert wurde. Extrahieren Sie den Inhalt der Datei mit dem folgenden Befehl:

cd ~/Downloads

Extrahieren Sie den Inhalt des Tarballs mit dem folgenden Befehl:

tar -xzf ventoy-1.0.98-linux.tar.gz

Wechseln Sie in das extrahierte Ventoy-Verzeichnis:

cd ventoy-1.0.98-linux

Navigieren Sie mit dem vorbereiteten USB-Laufwerk zum extrahierten Ventoy-Verzeichnis im Terminal. Im Verzeichnis finden Sie das Ventoy-Installationsskript mit dem Namen „Ventoy2Disk.sh.” Um Ventoy auf dem USB-Laufwerk zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus

sudo ./Ventoy2Disk.sh -i /dev/sdX

Ersetzen „/dev/sdX” durch den tatsächlichen Gerätenamen Ihres USB-Laufwerks. Den korrekten Gerätenamen können Sie ermitteln, indem Sie den Befehl „lsblk“-Befehl im Terminal und suchen Sie den entsprechenden Eintrag für Ihr USB-Laufwerk.

Das Installationsskript fordert Sie zur Bestätigung auf. Geben Sie „y“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um mit der Installation fortzufahren. Ventoy wird jetzt auf Ihrem USB-Laufwerk installiert.

Schritt 4. Hinzufügen von ISO-Dateien zum Ventoy USB-Laufwerk.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie beginnen, ISO-Dateien zu Ihrem Ventoy-USB-Laufwerk hinzuzufügen. Kopieren Sie einfach die gewünschten ISO-Dateien, z. B. Installationsabbilder des Betriebssystems oder Live-Distributionen, auf die Ventoy-Partition auf dem USB-Laufwerk.

Sie können ISO-Dateien aus verschiedenen Quellen beziehen, beispielsweise von offiziellen Betriebssystem-Websites oder vertrauenswürdigen Drittanbieter-Repositorys. Sie können beispielsweise Ubuntu-ISO-Images von herunterladen die offizielle Ubuntu-Website.

Schritt 5. Booten vom Ventoy USB-Laufwerk.

Um von Ihrem Ventoy-USB-Laufwerk zu booten, starten Sie Ihren Computer neu und rufen Sie die BIOS/UEFI-Einstellungen auf. Die Tastenkombination zum Aufrufen des BIOS/UEFI variiert je nach Hersteller, aber gängige Tasten sind F2, F10, F12 oder Entf. Lesen Sie in der Dokumentation Ihres Computers nach oder suchen Sie während des Bootvorgangs nach Anweisungen auf dem Bildschirm.

Navigieren Sie in den BIOS/UEFI-Einstellungen zum Startreihenfolgemenü und priorisieren Sie das USB-Laufwerk als erstes Startgerät. Speichern Sie die Änderungen und beenden Sie das BIOS/UEFI.

Beim Neustart bootet Ihr Computer vom Ventoy-USB-Laufwerk und zeigt Ihnen ein Menü mit den verfügbaren ISO-Dateien an. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die gewünschte ISO-Datei aus und drücken Sie die Eingabetaste, um davon zu booten.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ventoy erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation des bootfähigen Ventoy-USB-Laufwerks auf dem Ubuntu 24.04 LTS-System verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, die Ventoy-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert