So installieren Sie WebStorm auf Fedora 39

Installieren Sie WebStorm auf Fedora 39

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie WebStorm auf Fedora 39 installieren. WebStorm ist eine leistungsstarke integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), die von JetBrains speziell für JavaScript und die damit verbundenen Technologien entwickelt wurde. Es bietet eine Fülle von Funktionen wie intelligente Code-Vervollständigung, schnelle Fehlererkennung, leistungsstarke Navigation und Refactoring für JavaScript, TypeScript, Stylesheet-Sprachen und beliebte Frameworks wie Angular und React.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation von WebStorm auf einem Fedora 39.

Voraussetzungen

Bevor wir mit dem Installationsprozess beginnen, stellen wir sicher, dass Sie über alles verfügen, was Sie benötigen:

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: Fedora 39.
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Um Befehle ausführen zu können, benötigen Sie Zugriff auf das Terminal. Zu diesem Zweck stellt Fedora 39 die Terminal-Anwendung bereit. Sie finden es in Ihrem Anwendungsmenü.
  • Eine Netzwerkverbindung oder ein Internetzugang zum Herunterladen des WebStorm-Repositorys.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root user. Wir empfehlen, als zu agieren non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie WebStorm auf Fedora 39

Schritt 1. Bevor wir uns mit dem Installationsprozess befassen, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist. Sie können Ihr Fedora-System aktualisieren, indem Sie den folgenden Befehl im Terminal ausführen:

sudo dnf clean all
sudo dnf update

Schritt 2. Snapd installieren.

Snapd ist der Hintergrunddienst, mit dem Sie Snap-Pakete installieren, verwalten und aktualisieren können. Wenn es noch nicht auf Ihrem System vorhanden ist, können Sie es mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo dnf install snapd

Sobald die Installation abgeschlossen ist, müssen Sie den Snapd-Socket aktivieren. Dadurch wird sichergestellt, dass snapd automatisch startet, wenn Ihr System startet. Sie können den Snapd-Socket mit dem folgenden Befehl aktivieren:

sudo systemctl enable --now snapd.socket

Wenn Sie ein klassisches Fedora-Setup verwenden, müssen Sie eine symbolische Verknüpfung zwischen erstellen /var/lib/snapd/snap Und /snap. Dies liegt daran, dass einige Snaps davon ausgehen, dass sich das Snap-Verzeichnis unter befindet /snap. Sie können diesen symbolischen Link mit dem folgenden Befehl erstellen:

sudo ln -s /var/lib/snapd/snap /snap

Schritt 3. Installieren Sie WebStorm auf Fedora 39.

Nachdem snapd installiert und konfiguriert ist, können Sie nun WebStorm installieren. Sie können die neueste stabile Version von WebStorm mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo snap install webstorm --classic

Der --classic Die Option wird verwendet, da WebStorm vollständigen Zugriff auf das System erfordert, ähnlich wie bei einer traditionell gepackten Anwendung.

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, empfiehlt es sich zu überprüfen, ob sie erfolgreich war. Sie können dies tun, indem Sie die installierte Version von WebStorm überprüfen. Führen Sie im Terminal den folgenden Befehl aus:

webstorm --version

Hier sollte die Version von WebStorm angezeigt werden, die Sie installiert haben.

Schritt 4. Zugriff WebStorm auf Fedora.

Nachdem WebStorm nun installiert ist, können Sie es zum ersten Mal ausführen und die Ersteinrichtung durchführen. Dazu gehört die Auswahl des von Ihnen bevorzugten UI-Designs und die Installation aller benötigten Plugins. Sie können WebStorm starten, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

webstorm

Installieren Sie WebStorm auf Fedora 39

Glückwunsch! Sie haben WebStorm erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von WebStorm auf Ihrem Fedora 39-System verwendet haben. Für zusätzliche oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle WebStorm-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert