So installieren Sie XWiki unter Debian 12

Installieren Sie XWiki unter Debian 12

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie XWiki unter Debian 12 installieren. Für diejenigen unter Ihnen, die es noch nicht wussten: XWiki ist eine leistungsstarke und vielseitige Open-Source-Kollaborationsplattform, die es Teams ermöglicht, Wissen effektiv zu erstellen, zu organisieren und zu teilen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt die Installation des XWiki-Systems auf einem Debian 12 (Bookworm).

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme läuft: Debian 12 (Bookworm).
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie sich auf einem Desktop befinden).
  • Eine aktive Internetverbindung. Sie benötigen eine Internetverbindung, um die erforderlichen Pakete und Abhängigkeiten für XWiki herunterzuladen.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root user. Wir empfehlen, als zu agieren non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie XWiki unter Debian 12 Bookworm

Schritt 1. Bevor wir Software installieren, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist, indem Sie Folgendes ausführen apt Befehle im Terminal:

sudo apt update
sudo apt upgrade

Schritt 2. OpenJDK installieren.

Jetzt installieren wir das Standard-OpenJDK-Paket mit dem folgenden Befehl:

sudo apt install default-jdk

Bestätigen Sie, dass Java korrekt installiert ist, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

java -version

Weitere Ressourcen zur Installation von Java finden Sie im folgenden Beitrag:

  • So installieren Sie Java unter Debian Linux √

Schritt 3. XWiki unter Debian 12 installieren.

Standardmäßig ist XWiki nicht im Debian 12-Basis-Repository verfügbar. Jetzt müssen wir also das Repo und den GPG-Schlüssel hinzufügen, da diese nicht im Standard-Repo von Debian 12 hinzugefügt werden:

wget https://maven.xwiki.org/xwiki-keyring.gpg -O /usr/share/keyrings/xwiki-keyring.gpg
wget "https://maven.xwiki.org/stable/xwiki-stable.list" -O /etc/apt/sources.list.d/xwiki-stable.list

Nachdem das Repository aktualisiert wurde, können Sie die neueste Version von XWiki mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo apt install xwiki-tomcat9-mariadb

Klicken Sie während der Installation im ersten Fenster auf „Ja“. Es dient der MySQL-Bestätigung.

Installieren Sie XWiki unter Debian 12 Bookworm

Wählen Sie Yes und schlagen Eingeben. Sie müssen wie unten gezeigt ein Passwort für die XWiki-Datenbank festlegen:

Installieren Sie XWiki unter Debian 12 Bookworm

Schritt 4. Nginx für XWiki konfigurieren.

Jetzt führen wir den folgenden Befehl aus, um Nginx auf Ihrem Debian-System zu installieren:

sudo apt install nginx

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starten Sie Nginx und fügen Sie es hinzu, um es beim Systemstart automatisch zu starten, indem Sie Folgendes verwenden:

sudo systemctl start nginx
sudo systemctl enable nginx

Überprüfen Sie die Installation:

nginx -v

Erstellen Sie nun eine Nginx-Konfigurationsdatei und richten Sie den Reverse-Proxy ein, damit Sie über den Domainnamen darauf zugreifen können:

nano /etc/nginx/conf.d/xwiki.conf

Fügen Sie die folgenden Codezeilen hinzu:

server {
    listen       80;
    server_name  your-domian.com;
    charset utf-8;
    client_max_body_size 64M;

    root /var/www/html;

    location /
    {
        rewrite ^ $scheme://$server_name/xwiki$request_uri? permanent;
    }

    location ^~ /xwiki
    {
       proxy_pass              http://127.0.0.1:8080;
       proxy_cache             off;
       proxy_set_header        X-Real-IP $remote_addr;
       proxy_set_header        X-Forwarded-For $proxy_add_x_forwarded_for;
       proxy_set_header        Host $host;
       proxy_set_header        X-Forwarded-Proto $scheme;
       expires                 $expires;
    }
}

Speichern und schließen Sie die Datei und aktivieren Sie dann den virtuellen Nginx-Host mit dem folgenden Befehl:

sudo systemctl restart nginx

Schritt 5. Konfigurieren Sie die Firewall.

Wenn Sie über eine aktive Firewall verfügen, öffnen Sie die erforderlichen Ports, um eingehende Verbindungen zu XWiki zuzulassen. Um beispielsweise den HTTP- und HTTPS-Zugriff zu aktivieren, verwenden Sie die folgenden Befehle:

sudo ufw allow OpenSSH
sudo ufw allow 'Nginx Full'
sudo ufw enable

Schritt 6. Zugriff auf die XWiki-Weboberfläche.

Öffnen Sie nach erfolgreicher Installation Ihren Webbrowser und greifen Sie über die URL auf die XWiki-Web-Benutzeroberfläche zu http://xwiki.your-domain.com. Sie werden auf die folgende Seite weitergeleitet:

Installieren Sie XWiki unter Debian 12

Glückwunsch! Sie haben XWiki erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der neuesten Version des XWiki unter Debian 12 (Bookworm) verwendet haben. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle XWiki-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert