So installieren Sie Zenmap unter Debian 12

Installieren Sie Zenmap unter Debian 12

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Zenmap unter Debian 12 installieren. In der Welt der Netzwerksicherheit und -verwaltung ist Zenmap ein unschätzbar wertvolles Werkzeug. Dieses Open-Source-Dienstprogramm zum Scannen von Netzwerken, Teil der Nmap-Suite, ermöglicht es Ihnen, Netzwerkhosts zu erkunden, offene Ports zu entdecken und wichtige Einblicke in die Schwachstellen Ihres Netzwerks zu gewinnen. Um im sich ständig weiterentwickelnden Bereich der Cybersicherheit die Nase vorn zu haben, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie über die neueste Version von Zenmap verfügen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie zumindest über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und, was am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie im Root-Konto ausgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Folgendes hinzufügen:sudo‚ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die Schritt-für-Schritt-Installation der Zenmap Nmap GUI auf einem Debian 12 (Bücherwurm).

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird: Debian 12 (Bücherwurm).
  • Es wird empfohlen, eine Neuinstallation des Betriebssystems zu verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • SSH-Zugriff auf den Server (oder öffnen Sie einfach Terminal, wenn Sie sich auf einem Desktop befinden).
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Debian 12-System mit dem Internet verbunden ist. Für den Download der benötigten Pakete und Updates während der Installation ist eine aktive Verbindung zwingend erforderlich.
  • A non-root sudo user oder Zugriff auf die root user. Wir empfehlen, als zu agieren non-root sudo userda Sie Ihrem System schaden können, wenn Sie als Root nicht vorsichtig sind.

Installieren Sie Zenmap auf Debian 12 Bookworm

Schritt 1. Bevor wir Software installieren, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist, indem Sie Folgendes ausführen apt Befehle im Terminal:

sudo apt update
sudo apt upgrade

Dieser Befehl aktualisiert die Paketliste und aktualisiert die installierten Pakete auf ihre neuesten Versionen.

Schritt 2. Zenmap unter Debian 12 installieren.

Sobald Ihr Paket-Repository auf dem neuesten Stand ist, ist es Zeit, Zenmap zu installieren. Verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo apt install zenmap

Dieser Befehl teilt dem Paketmanager von Debian mit, apt, um Zenmap zu installieren. Sie werden zur Bestätigung aufgefordert; Geben Sie einfach „Y‚ und drücken Sie die Eingabetaste, um fortzufahren.

Schritt 3. Zenmap unter Debian ausführen.

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, können Sie Zenmap ausführen. Öffnen Sie einfach Ihr Terminal und geben Sie Folgendes ein:

zenmap

Dieser Befehl startet die grafische Benutzeroberfläche (GUI) von Zenmap. Die Benutzeroberfläche von Zenmap ist benutzerfreundlich und intuitiv, sodass Sie Ihr Netzwerk problemlos scannen, offene Ports erkennen und Schwachstellen identifizieren können.

Installieren Sie Zenmap auf Debian 12 Bookworm

Schritt 4. Zenmap deinstallieren (optional).

Wenn Sie Zenmap aus irgendeinem Grund deinstallieren müssen, gehen Sie folgendermaßen vor:

sudo apt remove zenmap

Dieser Befehl entfernt Zenmap von Ihrem System. Wenn Sie verbleibende Konfigurationsdateien löschen möchten, verwenden Sie:

sudo apt purge zenmap

Glückwunsch! Sie haben Zenmap erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der neuesten Version der Zenmap Nmap GUI unter Debian 12 verwendet haben Bücherwurm. Für weitere Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, hier nachzuschauen die offizielle Zenmap-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert